Siyabuswa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Siyabuswa
Siyabuswa (Südafrika)
Siyabuswa
Siyabuswa
Koordinaten 25° 7′ S, 29° 3′ OKoordinaten: 25° 7′ S, 29° 3′ O
Basisdaten
Staat Südafrika

Provinz

Mpumalanga
Distrikt Nkangala
Gemeinde Dr JS Moroka
Einwohner 36.882 (2011)

Siyabuswa (Alternativschreibung Siyabushwa) ist eine Stadt in der Gemeinde Dr JS Moroka, Distrikt Nkangala, Provinz Mpumalanga in Südafrika. Sie ist Verwaltungssitz der Gemeinde.[1][2]

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2011 hatte Siyabuswa 36.882 Einwohner.[3]

Jahr Einwohner
1985 (Zensus) 19.464
1991 (Zensus) 31.193
1996 (Zensus) 29.811
2006 (Berechnung) 26.421
2011 (Zensus) 36.882

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siyabuswa wurde zu Beginn der 1970er Jahre etwa zehn Kilometer östlich von Marble Hall als Township gegründet. Sie war von 1981 bis 1986 Hauptstadt des 1994 aufgelösten Homelands KwaNdebele.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.demarcation.org.za/
  2. (Memento des Originals vom 10. Oktober 2007 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.mpumalanga.gov.za
  3. Volkszählung 2011, abgerufen am 16. November 2013