Sizilianische Winde

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sizilianische Winde
Convolvulus siculus.JPG

Sizilianische Winde (Convolvulus siculus)

Systematik
Asteriden
Euasteriden I
Ordnung: Nachtschattenartige (Solanales)
Familie: Windengewächse (Convolvulaceae)
Gattung: Winden (Convolvulus)
Art: Sizilianische Winde
Wissenschaftlicher Name
Convolvulus siculus
L.

Die Sizilianische Winde (Convolvulus siculus) ist eine Pflanzenart aus der Familie der Windengewächse (Convolvulaceae).

Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Sizilianische Winde ist eine zierliche, einjährige Pflanze, die Wuchshöhen von 10 bis 40 Zentimeter erreicht. Die Blätter sind gestielt, spitz eiförmig und am Grund herzförmig oder abgerundet. Die Blüten sind einzeln auf dünnen Stielen angeordnet und kürzer als die jeweils dazugehörigen Blätter. Die Krone ist blau, die Kronröhre gelb gefärbt. Die Krone ist 7 bis 12 Millimeter lang und deutlich fünflappig.

Die Blütezeit reicht von März bis Mai.

Die Chromosomenzahl beträgt 2n = 22 oder 44.[1]

Sizilianische Winde (Convolvulus siculus)

Vorkommen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Sizilianische Winde kommt im Mittelmeerraum auf offenen steinigen Stellen und Brachland vor.

Systematik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Man kann folgende Unterarten unterscheiden[2]:

  • Convolvulus siculus subsp. elongatus Batt. (Syn.: Convolvulus siculus subsp. agrestis (Schweinf.) Verdc.): Sie kommt in nordöstlichen und im östlichen tropischen Afrika, auf der Arabischen Halbinsel, im zentralen Indien, im Mittelmeergebiet und auf den Kanaren vor.[2]
  • Convolvulus siculus subsp. siculus: Sie kommt in Makaronesien, im Mittelmeerraum bis zum Iran und auf der nördlichen Arabischen Halbinsel vor.[2]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Convolvulus siculus bei Tropicos.org. In: IPCN Chromosome Reports. Missouri Botanical Garden, St. Louis
  2. a b c Rafaël Govaerts (Hrsg.): Convolvulus siculus. In: World Checklist of Selected Plant Families (WCSP) – The Board of Trustees of the Royal Botanic Gardens, Kew. Abgerufen am 21. November 2017.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Sizilianische Winde (Convolvulus siculus) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien