Ski (Norwegen)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ski ist eine ehemalige norwegische Kommune im ehemaligen Fylke Akershus, heute Viken. Der Sitz der Verwaltung war in der gleichnamigen Ortschaft. Die Stadt „Ski“ liegt ungefähr 20 km südlich von Oslo. Der Name „Ski“ leitet sich aus der alten Form „Skeide“ ab, diese wiederum von dem Wort „Skeid“. „Skeid“ bedeutet: ein Ort, an dem Wettläufe abgehalten werden. Die drei Pferdeköpfe im Kommunenwappen symbolisierten diesen Ursprung.

Ski ging zum 1. Januar 2020 in die neu gegründete Kommune Nordre Follo über.[1]

Ortschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf dem Gebiet der Kommune Ski liegen drei Ortschaften mit über 200 Einwohnern.

Langhus mit über 10.000 Einwohnern zählt politisch bereits zum Siedlungsgebiet von Oslo.

Städtepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Söhne und Töchter des Ortes[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Ski – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Navn på nye kommuner. 19. Februar 2019, abgerufen am 1. Oktober 2019 (norwegisch).