Skilanglauf-Scandinavian-Cup 2011/12

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Skilanglauf-Scandinavian-Cup 2011/12 war eine von der FIS organisierte Wettkampfserie, die am 16. Dezember 2011 in Vuokatti begann und am 12. Februar 2012 in Albu endete.

Männer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Resultate[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1. Scandinavian Cup in FinnlandFinnland Vuokatti, 16. bis 18. Dezember 2011
Datum Disziplin Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
16. Dezember 2011 3,75 km Freistil NorwegenNorwegen Niklas Dyrhaug NorwegenNorwegen Kristian Tettli Rennemo SchwedenSchweden Anton Lindblad
17. Dezember 2011 15 km klassisch RusslandRussland Anatoliy Romanov NorwegenNorwegen John Kristian Dahl FinnlandFinnland Ari Luusua
18. Dezember 2011 15 km Freistil NorwegenNorwegen Kristian Tettli Rennemo NorwegenNorwegen Niklas Dyrhaug FinnlandFinnland Ari Luusua
2. Scandinavian Cup in SchwedenSchweden Åsarna, 14. und 15. Januar 2012
Datum Disziplin Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
14. Januar 2012 Sprint Freistil NorwegenNorwegen Johan Kjølstad SchwedenSchweden Jacob Engström SchwedenSchweden Carl Quicklund
15. Januar 2012 15 km klassisch SchwedenSchweden Johan Olsson NorwegenNorwegen Didrik Tønseth SchwedenSchweden Anders Södergren
3. Scandinavian Cup in NorwegenNorwegen Norwegen Nes, 20. und 21. Januar 2012
Datum Disziplin Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
20. Januar 2012 15 km Freistil SchwedenSchweden Fredrik Karlsson NorwegenNorwegen Finn Hågen Krogh NorwegenNorwegen Didrik Tønseth
21. Januar 2012 Sprint klassisch NorwegenNorwegen Timo André Bakken FinnlandFinnland Niklas Colliander NorwegenNorwegen Ånund Lid Byggland
4. Scandinavian Cup in LettlandLettland Madona, 8. und 9. Februar 2012
Datum Disziplin Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
8. Februar 2012 Sprint Freistil NorwegenNorwegen Kristian Tettli Rennemo NorwegenNorwegen Hans Petter Lykkja NorwegenNorwegen Eirik Lorentsen
9. Februar 2012 30 km Freistil (Massenstart) SchwedenSchweden Fredrik Karlsson SchwedenSchweden Lars Nelson NorwegenNorwegen Kristian Tettli Rennemo
5. Scandinavian Cup in EstlandEstland Albu, 11. und 12. Februar 2012
Datum Disziplin Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
11. Februar 2012 Sprint klassisch NorwegenNorwegen John Kristian Dahl NorwegenNorwegen Pål Golberg NorwegenNorwegen Eirik Lorentsen
12. Februar 2012 15 km klassisch NorwegenNorwegen John Kristian Dahl NorwegenNorwegen Pål Golberg FinnlandFinnland Niklas Colliander

Gesamtwertung Männer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gesamtwertung
Endstand nach 11 Wettbewerben
Rang Name Punkte
01 NorwegenNorwegen John Kristian Dahl 471
02 NorwegenNorwegen Kristian Tettli Rennemo 395
03 SchwedenSchweden Fredrik Karlsson 302
04 NorwegenNorwegen Didrik Tønseth 241
05 NorwegenNorwegen Niklas Dyrhaug 230
06 NorwegenNorwegen Eirik Lorentsen 220
07 FinnlandFinnland Jussi Simula 217
08 SchwedenSchweden Robin Norum 184
09 SchwedenSchweden Lars Nelson 182
010 NorwegenNorwegen Hans Petter Lykkja 175
011 NorwegenNorwegen Finn Hågen Krogh 165
012. NorwegenNorwegen Pål Golberg 160
013. FinnlandFinnland Niklas Colliander 159
014. NorwegenNorwegen Anders Tettli Rennemo 158
015. NorwegenNorwegen Jörgen Braathen 150
016. FinnlandFinnland Ari Luusua 140
017. NorwegenNorwegen Timo Andre Bakken 139
018. NorwegenNorwegen Ronny Fredrik Ansnes 122
019. FinnlandFinnland Mikko Koutaniemi 116
019. NorwegenNorwegen Andreas Myran Steen 116
021. NorwegenNorwegen Snorri Einarsson 114
022. SchwedenSchweden Markus Ottosson 109
023. NorwegenNorwegen Johan Kjølstad 100
023. SchwedenSchweden Johan Olsson 100
023. RusslandRussland Anatoliy Romanov 100
026. NorwegenNorwegen Ånund Lid Byggland 98
027. NorwegenNorwegen Eivind Bakkene 92
028. SchwedenSchweden Gustav Nordström 90
029. FinnlandFinnland Kari Varis 85
030. NorwegenNorwegen Øyvind Moen Fjeld 82
030. NorwegenNorwegen Emil Iversen 82
030. SchwedenSchweden Anton Lindblad 82
033. NorwegenNorwegen Torgeir Skare Thygesen 81
034. SchwedenSchweden Jens Eriksson 80
035. NorwegenNorwegen Torjus Børsheim 76
035. NorwegenNorwegen Per Kristian Nygaard 76
037. RusslandRussland Viktor Romanow 74
037. RusslandRussland Pawel Sjulatow 74
039. NorwegenNorwegen Haakon Mikalsen 73
040. FinnlandFinnland Juha-Matti Mikkolainen 66
041. NorwegenNorwegen Öyvind Gløersen 64
042. SchwedenSchweden Anders Södergren 60
043. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Michael Sinnott 56
044. NorwegenNorwegen Kent Ove Clausen 55
044. SchwedenSchweden Mikael Norberg 55
Rang Name Punkte
046. FinnlandFinnland Juho Mikkonen 54
047. KanadaKanada Graham Nishikawa 51
048. NorwegenNorwegen Martin Hammer 50
048. EstlandEstland Siim Sellis 50
050. SchwedenSchweden Martin Johansson 46
050. FinnlandFinnland Tero Similä 46
050. NorwegenNorwegen Morten Vannebo 46
050. KanadaKanada Philip Widmer 46
054. SchwedenSchweden Jörgen Brink 45
054. NorwegenNorwegen Arne Post 45
056. Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Andrew Musgrave 42
057. FinnlandFinnland Lasse Paakkonen 40
058. NorwegenNorwegen Daniel Myrmæl Helgestad 38
059. NorwegenNorwegen Petter Eliassen 36
059. NorwegenNorwegen Tomas Northug 36
061. NorwegenNorwegen Ole-Marius Bach 34
061. UkraineUkraine Myroslav Bilosyuk 34
061. FinnlandFinnland Heikki Palosaari 34
064. SchwedenSchweden Gustav Eriksson 33
065. NorwegenNorwegen Eivind Klemön 32
065. UkraineUkraine Vitaliy Shtun 32
065. SchwedenSchweden Tiio Söderhielm 32
068. NorwegenNorwegen Tord Asle Gjerdalen 27
068. NorwegenNorwegen Hans Christer Holund 27
068. FinnlandFinnland Martti Jylhä 27
068. FinnlandFinnland Janne Mononen 27
072. SchwedenSchweden Johan Eriksson 26
072. SchwedenSchweden Mathias Fredriksson 26
074. NorwegenNorwegen Erik Øvsthus Bakkejord 25
075. NorwegenNorwegen Mathias Rundgreen 24
076. KanadaKanada Michael Somppi 23
077. NorwegenNorwegen Erlend Hoff 22
077. NorwegenNorwegen Simen Lanes 22
077. NorwegenNorwegen Emil Nyeng 22
077. SchwedenSchweden Pontus Olsson 22
077. UkraineUkraine Oleksiy Shvidkiy 22
077. SchwedenSchweden Erik Silfver 22
083. NorwegenNorwegen Sondre Turvoll Fossli 20
083. SchwedenSchweden Anton Karlsson 20
085. FinnlandFinnland Perttu Hyvarinen 19
085. EstlandEstland Marko Kilp 19
085. NorwegenNorwegen Hallvard Molan Nydal 19
088. FinnlandFinnland Toni Ketelä 18
088. NorwegenNorwegen Magnus Moholt 18
088. NorwegenNorwegen Martin Løwstrøm Nyenget 18
Rang Name Punkte
088. SchwedenSchweden Anton Sjöholm 18
092. KanadaKanada Brian McKeever 17
092. FinnlandFinnland Jesse Väänänen 17
094. EstlandEstland Timo Simonlatser 16
094. NorwegenNorwegen Sindre Bjørnestad Skar 16
094. SchwedenSchweden Lars Suther 16
094. NorwegenNorwegen Eirik Telebond 16
098. NorwegenNorwegen Harald Berge 15
098 SchwedenSchweden Carl Quicklund 15
098. NorwegenNorwegen Petter Soleng Skinstad 15
101. EstlandEstland Kein Einaste 14
101. FinnlandFinnland Antti Lampinen 14
103. NorwegenNorwegen Ola Berg Fines 13
103. NorwegenNorwegen Thomas Vestbö 13
105. SchwedenSchweden Anders Högberg 12
106. NorwegenNorwegen Espen Udjus Frorud 11
106. RusslandRussland Ildar Safin 11
108. NorwegenNorwegen Tore Björseth Berdal 10
108. NorwegenNorwegen Jonas Austmo Kolstad 10
108. EstlandEstland Anti Saarepuu 10
111. FinnlandFinnland Antti Häkämies 9
111. NorwegenNorwegen John Christian Hanssen 9
111. SchwedenSchweden Simon Persson 9
114. FinnlandFinnland Teemu Harkonen 8
114. SchwedenSchweden Fredrik Jonsson 8
114. EstlandEstland Morten Priks 8
114. SchwedenSchweden Daniel Richardsson 8
118. FinnlandFinnland Ristomatti Hakola 7
118. NorwegenNorwegen Kristian Riseth Hammer 7
118. SchwedenSchweden Adam Johansson 7
118. FinnlandFinnland Jari Joutsen 7
118. FinnlandFinnland Kusti Kittilä 7
123. EstlandEstland Eno Vahtra 6
124. NorwegenNorwegen Chris Jespersen 5
124. FinnlandFinnland Kalle Lassila 5
126. UkraineUkraine Ivan Bilosyuk 4
126. NorwegenNorwegen Espen Kveli 4
126. NorwegenNorwegen Morten Harjo Pettersen 4
129. NorwegenNorwegen Svein Halvor Dahl 3
129. NorwegenNorwegen Eirik Kurland Olsen 3
131. NorwegenNorwegen Espen Harald Bjerke 2
131. FinnlandFinnland Joachim Gustafsson 2
131. LettlandLettland Rolands Puzulis 2
131. NorwegenNorwegen Simen Andreas Sveen 2
135. UkraineUkraine Ruslan Perekhoda 1

Frauen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Resultate[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1. Scandinavian Cup in FinnlandFinnland Vuokatti, 16. bis 18. Dezember 2011
Datum Disziplin Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
16. Dezember 2011 2,5 km Freistil FinnlandFinnland Riitta-Liisa Roponen NorwegenNorwegen Martine Ek Hagen NorwegenNorwegen Kari Øyre Slind
17. Dezember 2011 10 km klassisch NorwegenNorwegen Martine Ek Hagen NorwegenNorwegen Britt Ingunn Nydal SchwedenSchweden Sara Lindborg
18. Dezember 2011 10 km Freistil FinnlandFinnland Riitta-Liisa Roponen NorwegenNorwegen Maria Nysted Grønvoll NorwegenNorwegen Britt Ingunn Nydal
2. Scandinavian Cup in SchwedenSchweden Åsarna, 14. und 15. Januar 2012
Datum Disziplin Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
14. Januar 2012 Sprint Freistil SchwedenSchweden Stina Nilsson SchwedenSchweden Sofia Henriksson SchwedenSchweden Evelina Settlin
15. Januar 2012 10 km klassisch NorwegenNorwegen Martine Ek Hagen SchwedenSchweden Sara Lindborg SchwedenSchweden Sofia Bleckur
3. Scandinavian Cup in NorwegenNorwegen Norwegen Nes, 20. und 21. Januar 2012
Datum Disziplin Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
20. Januar 2012 10 km Freistil NorwegenNorwegen Martine Ek Hagen FinnlandFinnland Laura Mononen NorwegenNorwegen Maren Wangensteen
21. Januar 2012 Sprint klassisch SchwedenSchweden Stina Nilsson NorwegenNorwegen Kathrine Harsem NorwegenNorwegen Barbro Kvåle
4. Scandinavian Cup in LettlandLettland Madona, 8. und 9. Februar 2012
Datum Disziplin Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
8. Februar 2012 Sprint Freistil NorwegenNorwegen Kjersti Bø NorwegenNorwegen Kathrine Harsem NorwegenNorwegen Martine Ek Hagen
9. Februar 2012 15 km Freistil (Massenstart) NorwegenNorwegen Martine Ek Hagen NorwegenNorwegen Marte Monrad-Hansen NorwegenNorwegen Astrid Øyre Slind
5. Scandinavian Cup in EstlandEstland Albu, 11. und 12. Februar 2012
Datum Disziplin Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
11. Februar 2012 Sprint klassisch NorwegenNorwegen Maria Nysted Grønvoll NorwegenNorwegen Kari Vikhagen Gjeitnes FinnlandFinnland Laura Mononen
12. Februar 2012 10 km klassisch SchwedenSchweden Eva Svensson NorwegenNorwegen Maria Nysted Grønvoll FinnlandFinnland Laura Mononen

Gesamtwertung Frauen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gesamtwertung
Endstand nach 11 Wettbewerben
Rang Name Punkte
01 NorwegenNorwegen Martine Ek Hagen 660
02 NorwegenNorwegen Maria Nysted Grønvoll 380
03 NorwegenNorwegen Britt Ingunn Nydal 340
04 NorwegenNorwegen Astrid Øyre Slind 309
05 FinnlandFinnland Laura Mononen 301
05 SchwedenSchweden Eva Svensson 301
07 NorwegenNorwegen Kari Vikhagen Gjeitnes 278
08 FinnlandFinnland Maija Hakala 256
09 NorwegenNorwegen Kathrine Harsem 240
10 NorwegenNorwegen Marte Monrad-Hansen 224
10 SchwedenSchweden Stina Nilsson 224
012. SchwedenSchweden Sara Lindborg 214
013. NorwegenNorwegen Kjersti Bö 207
014. SchwedenSchweden Riitta-Liisa Roponen 200
015. NorwegenNorwegen Ragnhild Haga 195
015. SchwedenSchweden Emma Wiken 195
017. NorwegenNorwegen Tuva Toftdahl Staver 183
018. NorwegenNorwegen Kari Øyre Slind 152
019. FinnlandFinnland Silja Tarvonen 142
020. SchwedenSchweden Anna Simberg 128
021. NorwegenNorwegen Silje Øyre Slind 126
022. SchwedenSchweden Elin Mohlin 122
023. SchwedenSchweden Magdalena Pajala 112
024. NorwegenNorwegen Kristin Gausen 111
025. NorwegenNorwegen Hilde Lauvhaug 110
026. EstlandEstland Piret Pormeister 108
027. SchwedenSchweden Lina Korsgren 103
028. SchwedenSchweden Jennie Öberg 97
029. SchwedenSchweden Mia Eriksson 95
030. SchwedenSchweden Helene Söderlund 87
031. FinnlandFinnland Marjaana Pitkänen 83
032. SchwedenSchweden Sofia Bleckur 72
033. NorwegenNorwegen Maren Wangensteen 69
Rang Name Punkte
034. SchwedenSchweden Maria Nordström 64
034. NorwegenNorwegen Sara Svendsen 64
036. FinnlandFinnland Tanja Kauppinen 61
037. NorwegenNorwegen Barbro Kvåle 60
038. FinnlandFinnland Susanna Saapunki 58
039. KanadaKanada Alysson Marshall 52
040. NorwegenNorwegen Mari Eide 50
041. WeissrusslandWeißrussland Waljanzina Kaminskaja 48
042. NorwegenNorwegen Emilie Kristoffersen 46
042. NorwegenNorwegen Kristin Mürer Stemland 46
044. NorwegenNorwegen Synnöve Bruland 45
044. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Rebecca Rorabaugh 45
046. FinnlandFinnland Jenni Hoylanen 43
047. NorwegenNorwegen Kari Eie 36
048. FinnlandFinnland Anne Mäkinen 35
049. FinnlandFinnland Ruut Vahametsa 34
050. SchwedenSchweden Jenny Hansson 32
050. SchwedenSchweden Evelina Settlin 32
052. NorwegenNorwegen Astrid Bruland 31
052. SchwedenSchweden Maria Gräfnings 31
052. KanadaKanada Alana Thomas 31
055. SchwedenSchweden Terese Andersson 30
056. NorwegenNorwegen Maria Strøm Nakstad 29
056. FinnlandFinnland Maria Paatero-Kerko 29
056. SchwedenSchweden Marika Sundin 29
059. FinnlandFinnland Ann-Mary Ähtävä 28
060. EstlandEstland Laura Alba 27
060. NorwegenNorwegen Anna Svendsen 27
062. SchwedenSchweden Emma Eriksson 23
063. FinnlandFinnland Heli Heiskanen 22
064. FinnlandFinnland Laura Jönsuu 21
065. NorwegenNorwegen Solfried Braathen 19
066. FinnlandFinnland Liisa Anttila 16
Rang Name Punkte
066. NorwegenNorwegen Laila Kveli 16
068. NorwegenNorwegen Elise Aunet Tyldum 15
069. SchwedenSchweden Britta Johansson Norgren 13
069. SchwedenSchweden Emilia Lindstedt 13
069. KanadaKanada Zoe Roy 13
072. NorwegenNorwegen Marthe Katrine Myhre 11
073. SchwedenSchweden Johanna Meyer 10
073. FinnlandFinnland Terhi Pollari 10
075. NorwegenNorwegen Anne-Tine Markset 9
076. SchwedenSchweden Lina Hultin 8
076. SchwedenSchweden Emma Sjölander 8
078. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Emily Hannah 7
078. EstlandEstland Keidy Kütt 7
078. NorwegenNorwegen Tride Stensäter 7
081. NorwegenNorwegen Silje Dahl Benum 5
081. FinnlandFinnland Satu Heikkilä 5
081. NorwegenNorwegen Silje Wilsgaard 5
084. SchwedenSchweden Jennie Jirhed 4
084. NorwegenNorwegen Linn Ryen 4
084. SchwedenSchweden Hanna Seppas 4
087. EstlandEstland Adeele Arnek 3
087. NorwegenNorwegen Tone Sundvor 3
087. EstlandEstland Kati Tammjärv 3
090. NorwegenNorwegen Anne Maren Belsby 2
090. FinnlandFinnland Sirkka Ehrnrooth 2
090. EstlandEstland Piret Parnik 2
090. EstlandEstland Heidi Raju 2
090. EstlandEstland Heleene Tambet 2
090. EstlandEstland Anette Veerpalu 2
096. SchwedenSchweden Emma Bergman 1
096. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Mary O Connell 1
096. EstlandEstland Maril Raudsepp 1

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Scandinavian Cup Herren
Scandinavian Cup Damen