Skilanglauf-Slavic-Cup 2018/19

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Skilanglauf-Slavic-Cup 2018/19 war eine von der FIS organisierte Wettkampfserie, die zum Unterbau des Skilanglauf-Weltcups 2018/19 gehörte. Sie begann am 15. Dezember 2018 in Štrbské Pleso und endete am 24. März 2019 in Kremnica. In der Gesamtwertung der Männer gewann der Slowake Jan Koristek und bei den Frauen die Polin Izabela Marcisz.

Männer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Resultate[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1. Slavic-Cup in SlowakeiSlowakei Štrbské Pleso, 15. bis 16. Dezember 2018
Datum Disziplin Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
15. Dezember 2018 10 km klassisch SlowakeiSlowakei Peter Mlynár PolenPolen Jan Antolec SlowakeiSlowakei Jan Koristek
16. Dezember 2018 Sprint Freistil PolenPolen Paweł Klisz PolenPolen Jan Antolec SlowakeiSlowakei Jan Koristek
2. Slavic-Cup in SlowakeiSlowakei Štrbské Pleso, 29. bis 30. Dezember 2018
Datum Disziplin Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
29. Dezember 2018 10 km Freistil SlowakeiSlowakei Jan Koristek PolenPolen Jan Antolec PolenPolen Paweł Klisz
30. Dezember 2018 10 km klassisch SlowakeiSlowakei Jan Koristek PolenPolen Jan Antolec SlowakeiSlowakei Andrej Segeč
3. Slavic-Cup in PolenPolen Zakopane, 2. bis 3. Februar 2019
Datum Disziplin Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
2. Februar 2019 10 km klassisch SlowakeiSlowakei Jan Koristek PolenPolen Michal Skowron PolenPolen Robert Bugara
3. Februar 2019 15 km Freistil SlowakeiSlowakei Jan Koristek PolenPolen Lukasz Kunc PolenPolen Kacper Antolec
4. Slavic-Cup in PolenPolen Wisla, 9. bis 10. März 2019
Datum Disziplin Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
9. März 2019 Sprint klassisch PolenPolen Maciej Staręga PolenPolen Dominik Bury PolenPolen Kamil Bury
10. März 2019 15 km Freistil PolenPolen Dominik Bury PolenPolen Mariusz Michalek PolenPolen Krzysztof Malkinski
5. Slavic-Cup in SlowakeiSlowakei Kremnica, 23. bis 24. März 2019
Datum Disziplin Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
23. März 2019 10 km klassisch PolenPolen Dominik Bury PolenPolen Maciej Staręga PolenPolen Mateusz Haratyk
24. März 2019 15 km Freistil Massenstart PolenPolen Dominik Bury PolenPolen Paweł Klisz PolenPolen Mateusz Haratyk

Gesamtwertung Männer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gesamtwertung
Endstand (Top 30)
Rang Name Punkte
01. SlowakeiSlowakei Jan Koristek 620
02. PolenPolen Dominik Bury 380
03. PolenPolen Paweł Klisz 359
04. PolenPolen Kacper Antolec 337
05. PolenPolen Jan Antolec 320
06. PolenPolen Michal Skowron 269
07. PolenPolen Krzysztof Malkinski 246
08. PolenPolen Maciej Staręga 225
09. PolenPolen Robert Bugara 216
10. PolenPolen Wiktor Czaja 188
Rang Name Punkte
011. PolenPolen Lukasz Bachleda 183
012. PolenPolen Michal Boreczek 182
012 PolenPolen Sebastian Bryja 182
014. PolenPolen Piotr Sobiczewski 151
015. PolenPolen Mateusz Haratyk 146
016. SlowakeiSlowakei Peter Mlynár 145
017. PolenPolen Kamil Bury 140
018. SlowakeiSlowakei Jan Mikus 138
019. SlowakeiSlowakei Andrej Segec 136
020. PolenPolen Boguslaw Gracz 131
Rang Name Punkte
021. PolenPolen Dawid Damian 125
022. PolenPolen Lukasz Kunc 123
023. PolenPolen Wojciech Pelczar 112
024. PolenPolen Bartosz Cielniak 86
025. WeissrusslandWeißrussland Tsimur Laskin 85
026. PolenPolen Arkadiusz Posiadala 81
027. PolenPolen Mariusz Michalek 80
027. PolenPolen Maciej Zdziechowski 80
027. SlowakeiSlowakei Andrej Renda 80
030. LitauenLitauen Stepan Terentjev 69

Frauen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Resultate[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1. Slavic-Cup in SlowakeiSlowakei Štrbské Pleso, 15. bis 16. Dezember 2018
Datum Disziplin Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
15. Dezember 2018 7,5 km klassisch PolenPolen Justyna Kowalczyk PolenPolen Eliza Rucka PolenPolen Agata Watlo
16. Dezember 2018 Sprint Freistil PolenPolen Eliza Rucka SlowakeiSlowakei Barbora Klementová PolenPolen Weronika Kaleta
2. Slavic-Cup in SlowakeiSlowakei Štrbské Pleso, 29. bis 30. Dezember 2018
Datum Disziplin Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
29. Dezember 2018 5 km Freistil PolenPolen Izabela Marcisz WeissrusslandWeißrussland Ina Lukonina SlowakeiSlowakei Barbora Klementová
30. Dezember 2018 5 km klassisch PolenPolen Justyna Kowalczyk PolenPolen Izabela Marcisz PolenPolen Monika Skinder
3. Slavic-Cup in PolenPolen Zakopane, 2. bis 3. Februar 2019
Datum Disziplin Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
2. Februar 2019 5 km klassisch PolenPolen Justyna Kowalczyk PolenPolen Izabela Marcisz PolenPolen Urszula Letocha
3. Februar 2019 10 km Freistil PolenPolen Izabela Marcisz PolenPolen Urszula Letocha PolenPolen Weronika Kaleta
4. Slavic-Cup in PolenPolen Wisla, 9. bis 10. März 2019
Datum Disziplin Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
9. März 2019 Sprint klassisch SlowakeiSlowakei Alena Procházková PolenPolen Monika Skinder PolenPolen Izabela Marcisz
10. März 2019 10 km Freistil PolenPolen Izabela Marcisz SlowakeiSlowakei Alena Procházková PolenPolen Magdalena Kobielusz
5. Slavic-Cup in SlowakeiSlowakei Kremnica, 23. bis 24. März 2019
Datum Disziplin Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
23. März 2019 5 km klassisch PolenPolen Justyna Kowalczyk PolenPolen Izabela Marcisz PolenPolen Eliza Rucka
24. März 2019 10 km Freistil Massenstart PolenPolen Izabela Marcisz SlowakeiSlowakei Alena Procházková PolenPolen Urszula Letocha

Gesamtwertung Frauen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gesamtwertung
Endstand (Top 30)
Rang Name Punkte
01. PolenPolen Izabela Marcisz 700
02. PolenPolen Eliza Rucka 466
03. PolenPolen Agata Watlo 447
04. PolenPolen Justyna Kowalczyk 400
05. PolenPolen Magdalena Kobielusz 395
06. PolenPolen Weronika Kaleta 370
07. PolenPolen Monika Skinder 348
08. SlowakeiSlowakei Alena Procházková 310
09. SlowakeiSlowakei Barbora Klementová 294
10. PolenPolen Klaudia Kolodziej 251
011. PolenPolen Urszula Letocha 245
Rang Name Punkte
012. PolenPolen Marcelina Wojityla 240
013. PolenPolen Ewelina Kolodziej 216
014. PolenPolen Karolina Kukuczka 193
015. PolenPolen Andzelika Szyszka 134
016. PolenPolen Karolina Kaleta 133
017. SlowakeiSlowakei Maria Danielova 125
018. PolenPolen Justyna Stefaniuk 121
019. WeissrusslandWeißrussland Ina Lukonina 120
020. PolenPolen Sonia Miczolek 115
021. SlowakeiSlowakei Marianna Klementova 111
022. PolenPolen Julia Demkowska 100
Rang Name Punkte
023. SlowakeiSlowakei Lucia Michalickova 91
024. PolenPolen Kamila Gasienica 90
025. PolenPolen Catherine Spierenburg 77
026. PolenPolen Magdalena Muzyn 67
027. SlowakeiSlowakei Kristina Sivokova 66
028. SlowakeiSlowakei Aneta Smerciakova 62
029. PolenPolen Anna Berezecka 53
030. PolenPolen Iwona Piekarz 49
030. PolenPolen Magdalena Czusz 49

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Slavic-Cup Herren

Slavic-Cup Damen