Skilanglauf-Weltcup 1981/82

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Skilanglauf-Weltcup 1981/82 war die erste offizielle von der FIS organisierte Wettkampfserie. Der Weltcup bei den Herren begann am 9. Januar 1982 in Reit im Winkl und endete am 27. März 1982 in Kastelruth. Der Weltcup bei den Damen begann am 9. Januar 1982 in Klingenthal und endete am 13. April 1982 in Kiruna. Höhepunkt der Saison war die Nordische Skiweltmeisterschaft 1982 vom 19. bis 28. Februar in Oslo. Die dort ausgetragenen Einzelwettbewerbe wurden auch als Weltcup-Veranstaltungen gewertet (im Gegensatz zu den Staffeln, die auch nicht für die Nationenwertung gewertet wurden). Weltcuppunkte erhielten die Athleten auf den Plätzen 1 bis 20 (Platz 1 = 26 Punkte, Platz 2 = 22 Punkte, Platz 3 = 19 Punkte, Platz 4 bis Platz 20 absteigend 17 Punkte bis 1 Punkt). Für die Einzelwertung wurden nicht alle Platzierungen gewertet, es ergaben sich Streichresultate. Für die Nationenwertung wurden dagegen alle Weltcuppunkte berücksichtigt (keine Streichresultate).

Männer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Podestplätze Männer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Austragungsort Disziplin Sieger Zweiter Dritter
9. Januar 1982 DeutschlandDeutschland Reit im Winkl 15 km NorwegenNorwegen Pål Gunnar Mikkelsplass NorwegenNorwegen Tor Håkon Holte SchwedenSchweden Thomas Wassberg
16. Januar 1982 SchweizSchweiz Le Brassus 15 km Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Bill Koch SchwedenSchweden Thomas Wassberg SchwedenSchweden Benny Kohlberg
24. Januar 1982 ItalienItalien Brusson 30 km Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Bill Koch FrankreichFrankreich Jean-Paul Pierrat SowjetunionSowjetunion Sergej Sokarew
Nordische Skiweltmeisterschaften 1982
20. Februar 1982 NorwegenNorwegen Oslo 30 km SchwedenSchweden Thomas Eriksson NorwegenNorwegen Lars Erik Eriksen Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Bill Koch
23. Februar 1982 15 km NorwegenNorwegen Oddvar Brå SowjetunionSowjetunion Alexander Sawjalow FinnlandFinnland Harri Kirvesniemi
25. Februar 1982 4 × 10 km Staffel SowjetunionSowjetunion Sowjetunion
Wladimir Nikitin
Oleksandr Batjuk
Juri Burlakow
Alexander Sawjalow

NorwegenNorwegen Norwegen
Lars Erik Eriksen
Ove Aunli
Pål Gunnar Mikkelsplass
Oddvar Brå
FinnlandFinnland Finnland
Kari Härkönen
Aki Karvonen
Harri Kirvesniemi
Juha Mieto

Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Deutsche Demokratische Republik
Uwe Bellmann
Uwe Wunsch
Stefan Schicker
Frank Schröder
27. Februar 1982 50 km SchwedenSchweden Thomas Wassberg SowjetunionSowjetunion Juri Burlakow NorwegenNorwegen Lars Erik Eriksen
7. März 1982 FinnlandFinnland Lahti 50 km NorwegenNorwegen Oddvar Brå NorwegenNorwegen Jan Lindvall ItalienItalien Maurilio De Zolt
12. März 1982 SchwedenSchweden Falun 30 km Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Bill Koch Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Dan Simoneau SchwedenSchweden Thomas Wassberg
19. März 1982 TschechoslowakeiTschechoslowakei Štrbské Pleso 15 km FinnlandFinnland Harri Kirvesniemi SchwedenSchweden Thomas Wassberg DeutschlandDeutschland Jochen Behle
27. März 1982 ItalienItalien Kastelruth 15 km Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Bill Koch TschechoslowakeiTschechoslowakei Miloš Bečvář FinnlandFinnland Harri Kirvesniemi

Weltcupstände Männer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gesamtweltcup
Endstand (Top 10)
Rang Name Punkte
1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Bill Koch 121
2 SchwedenSchweden Thomas Wassberg 114
3 FinnlandFinnland Harri Kirvesniemi 106
4 FrankreichFrankreich Jean-Paul Pierrat 82
5 NorwegenNorwegen Oddvar Brå 77
6 DeutschlandDeutschland Jochen Behle 67
7 SchwedenSchweden Jan Ottosson 60
7 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Dan Simoneau 60
9 ItalienItalien Giorgio Vanzetta 57
10 SowjetunionSowjetunion Juri Burlakow 56

Frauen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Podestplätze Frauen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Austragungsort Disziplin Sieger Zweiter Dritter
9. Januar 1982 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Klingenthal 10 km TschechoslowakeiTschechoslowakei Květa Jeriová NorwegenNorwegen Brit Pettersen TschechoslowakeiTschechoslowakei Anna Pasiarová
15. Januar 1982 FrankreichFrankreich La Bresse 5 km TschechoslowakeiTschechoslowakei Květa Jeriová NorwegenNorwegen Berit Aunli NorwegenNorwegen Marit Myrmæl
22. Januar 1982 DeutschlandDeutschland Furtwangen 5 km TschechoslowakeiTschechoslowakei Květa Jeriová TschechoslowakeiTschechoslowakei Gabriela Svobodová TschechoslowakeiTschechoslowakei Blanka Paulů
Nordische Skiweltmeisterschaften 1982
19. Februar 1982 NorwegenNorwegen Oslo 10 km NorwegenNorwegen Berit Aunli FinnlandFinnland Hilkka Riihivuori TschechoslowakeiTschechoslowakei Květa Jeriová
22. Februar 1982 5 km NorwegenNorwegen Berit Aunli FinnlandFinnland Hilkka Riihivuori NorwegenNorwegen Brit Pettersen
26. Februar 1982 20 km SowjetunionSowjetunion Raissa Smetanina NorwegenNorwegen Berit Aunli FinnlandFinnland Hilkka Riihivuori
6. März 1982 FinnlandFinnland Lahti 10 km NorwegenNorwegen Anette Bøe NorwegenNorwegen Berit Aunli NorwegenNorwegen Inger Nybråten
12. März 1982 SchwedenSchweden Falun 20 km NorwegenNorwegen Brit Pettersen NorwegenNorwegen Marit Myrmæl NorwegenNorwegen Anette Bøe
28. März 1982 TschechoslowakeiTschechoslowakei Štrbské Pleso 10 km TschechoslowakeiTschechoslowakei Blanka Paulů NorwegenNorwegen Berit Aunli DeutschlandDeutschland Karin Jäger
13. April 1982 SchwedenSchweden Kiruna 5 km NorwegenNorwegen Brit Pettersen NorwegenNorwegen Berit Aunli NorwegenNorwegen Inger Nybråten

Weltcupstände Frauen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gesamtweltcup
Endstand (Top 10)
Rang Name Punkte
1 NorwegenNorwegen Berit Aunli 136
2 NorwegenNorwegen Brit Pettersen 126
3 TschechoslowakeiTschechoslowakei Květa Jeriová 113
4 NorwegenNorwegen Marit Myrmæl 104
5 NorwegenNorwegen Anette Bøe 95
6 TschechoslowakeiTschechoslowakei Anna Pasiarová 92
7 TschechoslowakeiTschechoslowakei Blanka Paulů 81
8 DeutschlandDeutschland Karin Jäger 79
9 NorwegenNorwegen Inger Nybråten 76
10 SchwedenSchweden Marie Johansson 74

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weltcup Herren

Weltcup Damen