Skispringen bei den Olympischen Spielen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Skispringen

Skispringen gehört seit den ersten Olympischen Winterspielen von 1924 durchgehend zum Programm der Olympischen Winterspiele, mit den Einzelspringen von der Groß- und Normalschanze sowie dem Mannschaftsspringen von der Großschanze.

Seit den Spielen von 1988 sind drei Disziplinen im olympischen Programm, ab den Spielen von 2014 wird auch ein vierter Wettbewerb zwischen den Frauen ausgetragen.

Eine Liste der Olympiasieger im Skispringen befindet sich unter: Liste der Olympiasieger im Skispringen.

Wettbewerbe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wettbewerbe 19
24
19
28
19
32
19
36
19
48
19
52
19
56
19
60
19
64
19
68
19
72
19
76
19
80
19
84
19
88
19
92
19
94
19
98
20
02
20
06
20
10
20
14
Summe
Großschanze (Männer) 14
Normalschanze (Männer) 22
Großschanze Mannschaft (Männer) 8
Normalschanze (Frauen) 1
Summe 1 1 1 1 1 1 1 1 2 2 2 2 2 2 3 3 3 3 3 3 3 4 45

Ewiger Medaillenspiegel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rang Land Goldmedaille Silbermedaille Bronzemedaille Total
1 FinnlandFinnland Finnland 10 8 4 22
2 NorwegenNorwegen Norwegen 9 9 11 29
3 OsterreichÖsterreich Österreich 6 7 10 23
4 DeutschlandDeutschland Deutschland
(davon Deutschland Demokratische Republik 1949DDR DDR)
(davon Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft Gesamtdeutsche Mannschaft)
6
(2)
(1)
6
(3)
(0)
4
(2)
(1)
16
(7)
(2)
5 SchweizSchweiz Schweiz 4 1 0 5
6 JapanJapan Japan 3 4 2 9
7 PolenPolen Polen 3 3 1 7
8 TschechoslowakeiTschechoslowakei Tschechoslowakei 1 2 4 7
9 SowjetunionSowjetunion Sowjetunion 1 0 0 1
10 SchwedenSchweden Schweden 0 1 1 2
Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Jugoslawien 0 1 1 2
12 SlowenienSlowenien Slowenien 0 0 1 1
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 0 0 1 1

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]