Skive Kommune

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dänemark Skive
Wappen von Skive Lage von Skive in Dänemark
Basisdaten
Staat: Dänemark
Region: Midtjylland
Landesteil: Vestjylland
Gebildet: 2007
ehem. Kommunen:
(bis Ende 2006)
Skive Kommune
Sallingsund Kommune
Spøttrup Kommune
Sundsøre Kommune
Amt (bis Ende 2006): Viborg Amt
Harden:
(bis März 1970)
Harre Herred
Nørre Herred
Fjends Herred
Hindborg Herred
Ginding Herred
Rødding Herred
Amt (bis 1970): Viborg Amt
Einwohner: 45.069 (2023[1])
Fläche: 683,40 km² (2014[2])
Bevölkerungsdichte: 66 Einwohner je km²
Kommunenummer: 779
Sitz der Verwaltung: Skive
Bürgermeister: Peder Chr. Kirkegaard[3]
(Venstre)
Website: www.skive.dk
Partnerstädte: Schweden Arvika
Norwegen Kongsvinger
Finnland Ylöjärvi
Vorlage:Infobox Ort in Dänemark/Wartung/Bild fehlt

Skive Kommune ist eine dänische Kommune in Jütland. Sie entstand am 1. Januar 2007 im Zuge der Kommunalreform durch Vereinigung der „alten“ Skive Kommune mit den bisherigen Kommunen Sallingsund, Spøttrup und Sundsøre im Viborg Amt.

Skive Kommune besitzt eine Gesamtbevölkerung von 45.069 Einwohnern (Stand 1. Januar 2023[1]) und eine Fläche von 683,40 km²[2]. Sie ist Teil der Region Midtjylland.

Die kommunale Verwaltung hat ihren Sitz in der Stadt Skive.

Kirchspielsgemeinden und Ortschaften in der Kommune

[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf dem Gemeindegebiet liegen die folgenden Kirchspielsgemeinden (dän.: Sogn) und Ortschaften mit über 200 Einwohnern (byområder (dt.: „Stadtgebiete“) nach Definition der Statistikbehörde); Einwohnerzahl am 1. Januar 2023[1], bei einer eingetragenen Einwohnerzahl von Null hatte der Ort in der Vergangenheit mehr als 200 Einwohner:

Sogn Einwohner[4] Ortschaft Einwohner[1]
Balling Sogn 1.324 Balling 1.211
Brøndum Sogn(b) 1. Juli 2021: 0.201
Brøndum-Hvidbjerg Sogn(b) 0 Hvidbjerg 353
Dommerby Sogn 1.194
Durup Sogn 896 Durup 925
Dølby Sogn 204
Egeris Sogn 6.892
Estvad Sogn(a) 1. April 2018: 0.596
Estvad-Rønbjerg Sogn(a) 786 Rønbjerg 361
Fur Sogn 732 Nederby 534
Glyngøre Sogn 1.492 Glyngøre 1.401
Grinderslev Sogn 1.182 Breum 802
Grønning Sogn 201
Harre Sogn 298
Hem Sogn 728 Hem 616
Hindborg Sogn 90
Hjerk Sogn 315
Hvidbjerg Sogn(b) 1. Juli 2021: 0.442
Højslev Sogn 1.597 Højslev(c)
Højslev Stationsby
213
2.854
Håsum Sogn 210
Jebjerg Sogn(d) 1. Oktober 2021: 1.222
Jebjerg-Lyby Sogn(d) 1.565 Jebjerg 1.063
Junget Sogn 236
Kobberup Sogn 1.564
Krejbjerg Sogn 289
Lem Sogn 749 Lem 488
Lihme Sogn 647 Lihme 260
Lundø Sogn 146
Lyby Sogn(d) 1. Oktober 2021: 0.377
Nautrup Sogn 271
Oddense Sogn 779 Oddense 577
Otting Sogn 91
Ramsing Sogn 531 Ramsing 333
Resen Sogn 3.211
Roslev Sogn 1.363 Roslev 1.297
Rybjerg Sogn 194
Rødding Sogn 1.336 Rødding 878
Rønbjerg Sogn(a) 1. April 2018: 0.217
Selde Sogn 435 Selde 254
Skive Sogn 10.164 Skive 20.176
Sæby Sogn 124
Thise Sogn 343
Thorum Sogn 275
Tøndering Sogn 267
Vejby Sogn 144
Vile Sogn 166
Volling Sogn 77
Ørslevkloster Sogn 1.006 Hald 417
Ørum Sogn 184
Åsted Sogn 318
(a) 
Am 1. Juni 2018 wurden Estvad Sogn und Rønbjerg Sogn zum Estvad-Rønbjerg Sogn[5] zusammengelegt.
(b) 
Am 1. Oktober 2021 wurden Brøndum Sogn und Hvidbjerg Sogn zum Brøndum-Hvidbjerg Sogn[6] zusammengelegt.
(c) 
Die Einwohnerzahl von Højslev lag 2021 erstmals unter 200.
(d) 
Am 1. Januar 2022 wurden Jeberg Sogn und Lyby Sogn zum Jeberg-Lyby Sogn zusammengelegt.

Soweit Sogne zusammengelegt wurden, bezieht sich das nur auf die kirchlichen Belange. In ihrer Eigenschaft als Matrikelsogne, also als Grundbuchbezirke der Katasterbehörde Geodatastyrelsen, wirken sich seit Abschaffung der Hardenstruktur 1970 solche Änderungen nicht mehr aus.

Die Skive Kommune unterhält folgende Städtepartnerschaften[7]:

Commons: Skive Kommune – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
  1. a b c d Statistikbanken -> Befolkning og valg -> BY1: Folketal 1. januar efter byområder, alder og køn (dänisch)
  2. a b Statistikbanken -> Geografi, miljø og energi -> ARE207: Areal fordelt efter kommune/region (dänisch)
  3. danskekommuner.dk: Borgmesterfakta: Skive (dänisch), abgerufen am 27. April 2020
  4. Statistikbanken -> Befolkning og valg -> KM1: Folketal den 1. i kvartalet efter sogn og folkekirkemedlemsskab (dänisch)
  5. Estvad-Rønbjerg Sogn. In: Sogn.dk. Abgerufen am 9. Oktober 2021.
  6. Brøndum-Hvidbjerg Sogn. In: Sogn.dk. Abgerufen am 25. Juni 2024.
  7. skivefolkeblad.dk: Besøg fra venskabsbyer, 19. September 2008 (dänisch), abgerufen am 27. April 2020