Skorpa (Herøy)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Skorpa
Skorpa von der Insel Gurskøya aus gesehen
Skorpa von der Insel Gurskøya aus gesehen
Gewässer Europäisches Nordmeer
Inselgruppe Sørøyane
Geographische Lage 62° 20′ N, 5° 30′ OKoordinaten: 62° 20′ N, 5° 30′ O
Skorpa (Herøy) (Møre og Romsdal)
Skorpa (Herøy)
Höchste Erhebung Keipen
431 m
Einwohner (unbewohnt)
Sørøyane-Inselgruppe
Sørøyane-Inselgruppe

Skorpa ist eine zur Gemeinde Herøy gehörende Insel in West-Norwegen.

Die Insel liegt westlich der Insel Nerlandsøya und ist von dieser durch den Skorpasundet getrennt. Der höchste Punkt der Insel ist der 431 m hohe Keipen.

Skorpa ist heute nicht mehr dauerhaft bewohnt, die bestehenden Gebäude auf der Insel werden jedoch weiterhin als Ferienhäuser genutzt.

Wildziegen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als die Bewohner Skorpas die Insel verlassen haben, haben sie ihre Ziegen auf der Insel zurückgelassen. Mit der Zeit sind diese Ziegen verwildert, und haben sich in der frei lebenden Herde vermehrt.

Die Insel Skorpa war während des Zweiten Weltkrieges ein wichtiger Kontaktpunkt für den Shetland Bus.