Skulpturenpark Västertorp

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nr. 21: Gubben med geten von Allan Runefelt
Wandmosaik von Olle Bonniér

Der Skulpturenpark Västertorp ist ein Skulpturenpark, der sich in dem 4 Hektar großen Park namens Västertorpsparken im Stadtteil Hägersten-Liljeholmen von Stockholm befindet.

In den Jahren von 1950 bis 1959 wurden 21 Skulpturen der schwedischen Bildhauerei aufgestellt, die alle Strömungen der Zeit von 1930 bis 1950 repräsentieren. 16 Skulpturen wurden von der Stiftung Hägerstensåsens kulturelle forening geschenkt, angekauft wurden die Werke der Bildhauer Stig Blomberg und Ivar Johnsson. Der Skulpturenpark wurde nach seiner Fertigstellung 1954 im Jahre 1955 von König Gustav Adolf IV. feierlich eingeweiht.

Sammlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weitere Kunstwerke im Stadtteil[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fotogalerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: The Västertorp Sculpture Park – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 59° 17′ 38,4″ N, 17° 58′ 10,6″ O