Sladeniaceae

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sladeniaceae
Sladenia celastrifolia, Illustration

Sladenia celastrifolia, Illustration

Systematik
Klasse: Bedecktsamer (Magnoliopsida)
Eudikotyledonen
Kerneudikotyledonen
Asteriden
Ordnung: Heidekrautartige (Ericales)
Familie: Sladeniaceae
Wissenschaftlicher Name
Sladeniaceae
(Gilg & Werderm.) Airy Shaw

Die Sladeniaceae sind eine Pflanzenfamilie aus der Ordnung der Heidekrautartigen (Ericales) mit zwei Gattungen und nur drei Arten.

Beschreibung[Bearbeiten]

Es sind immergrüne Bäume. Die wechselständig angeordneten Laubblätter sind einfach. Der Blattrand ist gesägt oder gezähnt. Nebenblätter sind keine vorhanden.

Die Blüten stehen in achselständigen zymösen Blütenständen. Die kleinen (weniger als 5 mm langen), zwittrigen Blüten sind radiärsymmetrisch und meist fünfzählig. Sie haben ein doppeltes Perianth. Es sind je fünf freie Kelch- und freie oder verwachsene Kronblätter vorhanden. Die Blüten enthalten zehn bis fünfzehn freie, fertile Staubblätter. Drei Fruchtblätter sind zu einem oberständigen, synkarpen Fruchtknoten verwachsen; es sind drei Griffel vorhanden.

Bei Sladenia werden Früchte mit geflügelten Samen gebildet.

Systematik und Verbreitung[Bearbeiten]

Sie haben ein disjunktes Areal nur in der Paläotropis: in den Subtropen und Tropen: in Yunnan (China), Burma, Thailand und im östlichen Afrika.

Der Familienname Sladeniaceae (Gilg & Werdermann) Airy Shaw, wurde 1964 von Airy Shaw in Kew Bull., 18, S. 267 veröffentlicht. Die heute hier eingegliederten Arten wurden früher in die Theaceae als Unterfamilie Sladenioideae (beispielsweise Gilg & Werdermann 1925, Hutchinson 1959, Takhtajan 1997) eingeordnet. Innerhalb der Ordnung der Ericales sind die Pentaphylacaceae den Sladeniaceae am nächsten verwandt. Die Verwandtschaftsverhältnisse werden auch in APG III [1] bestätigt.

Die Familie der Sladeniaceae besteht aus nur zwei Gattungen mit drei Arten [2]:

Quellen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Birgitta Bremer, Kåre Bremer, Mark W. Chase, Michael F. Fay, James L. Reveal, Douglas E. Soltis, Pamela S. Soltis, Peter F. Stevens et al.: An update of the Angiosperm Phylogeny Group classification for the orders and families of flowering plants: APG III., in Botanical Journal of the Linnean Society, Oktober 2009, Volume 161, Heft 2, S. 105-121.
  2. Sladeniaceae im Germplasm Resources Information Network (GRIN), USDA, ARS, National Genetic Resources Program. National Germplasm Resources Laboratory, Beltsville, Maryland.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Sladeniaceae – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien