Slapring

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.
belegloser Artikel

Ein Slapring ist eine halboffene Metallhülse mit einer speziellen Verkröpfung, die über den Daumen gestülpt wird. Der Slapring ist eine Anschlaghilfe für Bassisten. Die Wirkung entfaltet sich über das Gewicht und in Kombination mit der Zentrifugalkraft. Auf den Slapring hat Gerhardt Claassen-Reese seit 1997 ein deutsches Patent (DAKZ 19639088), welches durch Nichtzahlung der Jahresgebühr mittlerweile abgelaufen ist.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]