Smiths Falls

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Smith Falls
Spitzname: Heart of the Rideau Canal
Smiths Falls ON.JPG
Lage in Ontario
Smith Falls (Ontario)
Smith Falls
Smith Falls
Staat: Kanada
Provinz: Ontario
Koordinaten: 44° 54′ N, 76° 1′ W44.9-76.016667Koordinaten: 44° 54′ N, 76° 1′ W
Fläche: 961 km²
Einwohner: 8978 (Stand: 2011[1])
Bevölkerungsdichte: 9,3 Einw./km²
Zeitzone: UTC -5
Postleitzahl: K7A
Vorwahl: +1 613
Gründung: 1854
Bürgermeister: Dennis Staples
Website: www.smithsfalls.ca
Rideau Canal durch Smith Falls
Rideau Canal durch Smith Falls

Smiths Falls ist eine Stadt in Lanark County in Kanada. Smith Falls befindet sich im Südosten der Provinz Ontario. Die Einwohnerzahl betrug 2011 ca. 8.978. Der Rideau Canal führt durch die Stadt.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Stadt wurde nach Thomas Smyth, einem Loyalisten der britischen Monarchie, der 1786 ca. 1,6 km² Land kaufte. Während des Baus des Rideau Canals nahm die Zahl langsam zu. 1846 lebten bereits 700 Einwohner in der Stadt. 1850 haben die größten kanadischen Eisenbahnunternehmen die Stadt an ein Gleisnetz angeschlossen, um Toronto, Kingston und Montreal zu verbinden. Die zwei größten Unternehmen zu der Zeit waren Brockville & Ottawa und die Grand Trunk Railway, die gegeneinander Konkurrierten. Aufgrund der geographischen Lage und dem Rideau Canal, der damals genug Wasser für die dampfbetriebene Züge bot, haben beide Unternehmen ihre Routen durch die Stadt geplant. Die Eisenbahnunternehmen Canadian Pacific und Canadian Nortern (später Canadian National) bauten Haltestationen auf. Der Bahnhof von Canadian National wurde in ein Museum umgebaut.

Während des Zweiten Weltkriegs wurden Kriegsgefangene mit Zügen zu ihren Lagern in der Nähe von Smith Falls transportiert. Dem deutschen Oberleutnant Franz von Werra gelang die Flucht aus dem Gefangenenzug, er flüchtete in die Vereinigten Staaten und weiter nach Deutschland. Franz von Werra war der einzige Kriegsgefangene, dem so eine Flucht gelang. Diese Flucht wurde in einem Buch beschrieben und unter dem Titel Einer kam durch verfilmt. Die Filmpremiere fand am 6. März 1958 in Nordamerika im Soper Theatre in Smiths Falls statt.

Lage und Klima[Bearbeiten]

Smiths Falls liegt zwischen Toronto, Montreal, Ottawa sowie Kingston. Ottawa befindet sich ca. 75 km nordöstlich von Smiths Falls. Brockville ca. 50 km südöstlich, Kingston ca. 95 km südwestlich.

Die Temperaturen betragen in den Monaten Januar bis April durchschnittlich zwischen -8 und +8 Grad Celsius. Zwischen Mai und August betragen die Durchschnittstemperaturen zwischen 5 Grad Celsius Anfang Mai, steigen im Juni auf 13, Juli auf 28 an und fallen im August auf 19 Grad Celsius. Zwischen September, Oktober werden noch durchschnittliche Temperaturen von 17 und 14 Grad erreicht. Im November und Dezember fallen sie auf 1 Grad und -10 Grad Celsius.

Wirtschaft und Infrastruktur[Bearbeiten]

Aufgrund der zentralen Lage und mehreren größeren Städte im Umkreis von 100 Km arbeiten die meisten Einwohner in diesen Städten. Zu einem der wichtigsten Wirtschaftsbereichen in Smith Falls zählen der Tourismus, staatliche und städtische Unternehmen sowie einige Unternehmen der Privatwirtschaft.

Bildung[Bearbeiten]

In Smiths Falls befinden sich vier Grund- und drei weiterführende Schulen (High Schools) bis zur Klasse 12. Die Stadt verfügt nicht über Hochschulen

Medien[Bearbeiten]

In Smiths Falls erscheinen wöchentlich regionale Zeitungen wie The Record-News EMC, sowie die Smiths Falls This Week. Weiterhin befinden sich zwei Radiosender in der Stadt. Der eine ist CJET-FM – Jack FM, sendet adult hits und Country 101.1, ein Country Music Radiosender.

Verkehr[Bearbeiten]

Straßenverbindungen[Bearbeiten]

Der Ontario Highway 15 verbindet Smith Falls mit Carleton Place (mit Anschluss an den Ontario Highway 7, der hier als Teil des Trans Canada Highways verläuft) und Kingston (Anschluss an die Autobahn Ontario Highway 401). Die Grenze zu den Vereinigten Staaten befindet sich zwischen ca. 70 km entfernt.

Luftverbindungen[Bearbeiten]

Smiths Falls verfügt über einen kleinen Flughafen (ICAO-Code: CYSH), der sich ca. 8 km außerhalb von Smiths Falls befindet. Der nächst internationale Flughafen in Ottawa befindet sich ca. 67 km von Smiths Falls entfernt.

Schienenverbindungen[Bearbeiten]

Die Stadt ist als Eisenbahnknotenpunkt an das Schienennetz der Canadian Pacific Railway und der Canadian National Railway angeschlossen. Intercity-Züge der Via Rail verbinden die Stadt mehrmals täglich mit Toronto Union Station und Ottawa.

Busverbindungen[Bearbeiten]

Greyhound Canada betreibt mehrere regelmäßige Intercity-Linien, die Smiths Falls mit anderen Städten verbinden.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistics Canada - Census Smith Falls 2011