Snæfellsnesvegur

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/IS-S
Hauptstraße 54 Island Island
Snæfellsnesvegur
Snæfellsnesvegur
Karte
Basisdaten
Betreiber: Vegagerðin
Straßenbeginn: Hringvegur R1
(64° 33′ 37″ N, 21° 53′ 51″ W)
Straßenende: Vestfjarðavegur S60
(65° 2′ 39″ N, 21° 41′ 45″ W)
Gesamtlänge: 229,19[1] km

Region (landsvæði):

Vesturland

Die Straße 54 auf der Nordseite von Snæfellsnes
Straßenverlauf
Vestfjarðavegur S60
Miðá
Hálsbæjavegur T582
Hörðudalsvegur eystri T581
Hörðidalsá
Hörðudalsvegur vestri H580
Skrauma
Dúnká
Gljúfurá
Blankur
Laxá
Leitisá
Heydalsvegur T55
Svínafossá
Bakkaá hjá Keisbakka
Valshamarsá
Hrappsá
Setbergsá
Langadalsá
Kársstaðaá
Hnappá
Úlfarfellsá
Álftafjörður
Þórsá
Svelgsá
Stykkishólmsvegur S58Stykkishólmur
Gríshólsá
Helgafellssveitarvegur T577
Bakkaá
Vatnaleið S56
Berserkjahraunsvegur L558
Helgafellssveitarvegur T577
Hraunsfjörður
Berserkjahraunsvegur L558
Berserkseyrará
Kolgrafafjörður
Grundará í Grundarfirði → Grundarfoss
Grundarkampur
Kverná í Grundarfirði
Grundarfjörður
Kirkjufellsá → Kirkjufellsfoss, Kirkjufell
Tunguós
Útnesvegur S574
Leyningur
See Valavatn
Fróðá
Fróðárheiði
Útnesvegur T574
Hraunhafnará
Kálfá
Bláfeldará
Vatnsholtsá
Staðará
Stóra-Fura
Straumfjarðará
Vatnaleið S56
Grímsá
Fáskrúð
Kleifá
Laxá í Miklholtshreppi
Skógarnesvegur H568
Kolviðarnesvegur H567
Núpá hjá Dalsmynni
Haffjarðará
Heydalsvegur T55
Kaldá
Hraunhreppsvegur T566
Hítará
Hraunhreppsvegur T540
Hítardalsvegur T539
Skíðsholtsvegur H537
Álftá á Mýrum
Álftaneshreppsvegur H533
Grímsstaðavegur H535
Urriðaá
Álftaneshreppsvegur H533
Langá
Stangarholtsvegur H536
Rauðanesvegur H532
Ortsende Borgarnes
Hringvegur R1

Der Snæfellsnesvegur ist eine Hauptstraße im Westen von Island. Sie verläuft auf der Halbinsel Snæfellsnes.

Der Snæfellsnesvegur ist jetzt 229 Kilometer lang. An ihm liegt direkt nur der Ort Grundarfjörður. Über diese Straße erreicht man Ólafsvík am Útnesvegur S574 und Stykkishólmur über den Stykkishólmsvegur S58. Von 1972 bis in das Jahr 2000 nannte man nur die Straße entlang der Nordküste Snæfellsnesvegur und hatte die Nummer 57. Zu der Zeit reichte der Ólafsvíkurvegur S54 von Borgarnes bis Ólafsvík.

Die Straße zweigt in Borgarnes vom Hringvegur R1. Sie verläuft zunächst im Süden der Halbinsel in westliche Richtung. Von dort zweigen der Heydalsvegur T55 und die Vatnaleið S56 nach Norden ab. Bei der Búðavík wechselt der Snæfellsnesvegur über die Fróðárheiði auf die Nordseite von Snæfellsnes. Weiter entlang der Küste, auch um den Snæfellsjökull, verläuft der Útnesvegur T574. Auf der Fróðárheiði bei dem See Valavatn beginnt ein nicht asphaltierter Abschnitt der Straße. Dieser reicht bis zur Einmündung des Útnesvegurs T574.

Die Straße führt jetzt wieder nach Osten vorbei am Kirkjufellsfoss und verläuft durch den Ort Grundarfjörður. Die Fjorde Kolgrafafjörður und Hraunsfjörður müssen wegen Dämmeb und Brücken nicht weiter umfahren werden. Die Vatnaleið S56 aus dem Süden mündet wieder auf den Snæfellsnesvegur. Dieser geht in den Stykkishólmsvegur S58 über, der nach Stykkishólmur mit der Fähre Baldur in die Westfjorde. Der weitere Verlauf der Straße zweigt nach Osten ab und ist auf der weiteren Strecke größtenteils nicht asphaltiert.[2] Die Brücken in diesem Abschnitt sind meist alt und nur einspurig.[3] Der Álftafjörður wird umrundet. Aus dem Süden trifft der Heydalsvegur T55 wieder auf den Snæfellsnesvegur. Im Hvammsfjörður endet die Straße am Vestfjarðavegur S60.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Road 54 (Iceland) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Vegaskrá 2021 - kaflaskipt. Abgerufen am 5. August 2019 (isländisch).
  2. Bundið slitlag í árslok 2018. Abgerufen am 22. August 2019 (isländisch).
  3. Brúaskrá - Brýr á þjóðvegum (febrúar 2016). Abgerufen am 22. August 2019 (isländisch).