Snooker-Saison 1992/93

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Snooker-Saison 1992/93
Billard Picto 2-black.svg
Saisondaten
Saisonanfang August 1992
Saisonende 15. Mai 1993
Ranglistenturniere 9
Minor-Ranking 4
Einladungsturniere 13
Anzahl der Spieler 597
Triple-Crown-Sieger
Weltmeister SchottlandSchottland Stephen Hendry
UK Championship EnglandEngland Jimmy White
Masters SchottlandSchottland Stephen Hendry
Weltrangliste
Ranglistenerste(r) SchottlandSchottland Stephen Hendry

Zur Snooker-Saison 1992/1993 gehörten 26 Snooker-Profiturniere, die zwischen dem September 1992 und dem WM-Finale am 3. Mai 1993 ausgetragen wurden.

Zum zweiten Mal in Folge gewann der Schotte Stephen Hendry den Weltmeistertitel und verteidigte Platz 1 in der Snookerweltrangliste. Der spätere Weltmeister Ken Doherty aus Irland gewann bei den Welsh Open seinen ersten Ranglistenturniersieg.

Für die Saison 1992/93 gab es eine Regeländerung: Erstmals wurden vier sogenannte Minor-ranking-Turniere veranstaltet, deren Wertigkeit für die Weltrangliste bei einem Zehntel der üblichen Turniere lag. Neben der Benson & Hedges Championship betraf das auch drei Strachan-Challenge-Turniere, ausgetragen in Aldershot (2×) und Sheffield.

Allerdings nahmen viele Spitzenspieler aufgrund der geringen Punktzahl gar nicht an diesen Turnieren teil, sodass diese Minor-ranking-Regelung nach diesem Jahr sofort wieder abgeschafft wurde.

Saisonergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die folgende Tabelle zeigt die Saisonergebnisse.[1]

Datum Turnier Austragungsort Art Sieger Finalgegner Ergebnis
1992[A 1] EnglandEngland Pot Black 1992 Blackpool Einladungsturnier EnglandEngland Neal Foulds ThailandThailand James Wattana [A 2][2]
26. August bis 30. August 1992 China VolksrepublikVolksrepublik China Kent Classic 1992 Peking Einladungsturnier EnglandEngland John Parrott SchottlandSchottland Stephen Hendry 6:5[3]
23. September bis 27. September 1992 SchottlandSchottland Scottish Masters 1992 Motherwell Einladungsturnier EnglandEngland Neal Foulds EnglandEngland Gary Wilkinson 10:8[4]
3. Oktober bis 9. Oktober 1992 Vereinigte Arabische EmirateVereinigte Arabische Emirate Dubai Duty Free Classic 1992 Dubai Weltranglistenturnier EnglandEngland John Parrott SchottlandSchottland Stephen Hendry 9:8[5]
12. Oktober bis 25. Oktober 1992 EnglandEngland Grand Prix 1992 Reading Weltranglistenturnier EnglandEngland Jimmy White IrlandIrland Ken Doherty 10:9[6]
26. Oktober bis 5. November 1992 SchottlandSchottland Benson & Hedges Championship 1992 Glasgow Minor-Weltranglistenturnier SchottlandSchottland Chris Small SchottlandSchottland Alan McManus 9:1[7]
November 1992[A 1] BelgienBelgien Humo Masters 1992 Antwerpen Einladungsturnier ThailandThailand James Wattana EnglandEngland John Parrott 10:5[8]
13. November bis 29. November 1992 EnglandEngland UK Championship 1992 Preston Weltranglistenturnier EnglandEngland Jimmy White EnglandEngland John Parrott 16:9[9]
Dezember 1992[A 1] IndienIndien Indian Masters 1992 Delhi Einladungsturnier EnglandEngland Steve Davis EnglandEngland Steve James 9:6[10]
4. Dezember bis 12. Dezember 1992 EnglandEngland World Matchplay 1992 Doncaster Einladungsturnier ThailandThailand James Wattana EnglandEngland Steve Davis 9:4[11]
12. Dezember bis 21. Dezember 1992 EnglandEngland Strachan Challenge 1992 Aldershot Minor-Weltranglistenturnier NordirlandNordirland Joe Swail EnglandEngland Stefan Mazrocis 9:4[12]
Januar 1993[A 1] IrlandIrland Irish Professional Championship 1993 Cork Einladungsturnier IrlandIrland Ken Doherty IrlandIrland Stephen Murphy 9:2[13]
Januar 1993[A 1] FrankreichFrankreich European Challenge 1993 Épernay Einladungsturnier SchottlandSchottland Stephen Hendry MaltaMalta Tony Drago 5:3[14]
3. Januar bis 12. Januar 1993 EnglandEngland Strachan Challenge 1993/1 Sheffield Minor-Weltranglistenturnier EnglandEngland Troy Shaw EnglandEngland Nigel Bond 9:4[15]
3. Januar bis 30. Mai 1993 ~~Nichts European League 1993 Einladungsturnier EnglandEngland Jimmy White SchottlandSchottland Alan McManus 10:7[16]
21. Januar bis 6. Februar 1993 WalesFlag of Wales (1959–present).svg Welsh Open 1993 Newport Weltranglistenturnier IrlandIrland Ken Doherty SchottlandSchottland Alan McManus 9:7[17]
1. Februar bis 6. Februar 1993 EnglandEngland Strachan Challenge 1993/2 Aldershot Minor-Weltranglistenturnier MaltaMalta Tony Drago IrlandIrland Ken Doherty 9:7[18]
Februar 1993[A 1] ThailandThailand Extra Challenge 1993 Bangkok Einladungsturnier EnglandEngland Ronnie O’Sullivan [A 3] [19]
7. Februar bis 14. Februar 1993 EnglandEngland Masters 1993 Wembley Einladungsturnier SchottlandSchottland Stephen Hendry ThailandThailand James Wattana 9:5[20]
15. Februar bis 21. Februar 1993 BelgienBelgien European Open 1993 Antwerpen Weltranglistenturnier EnglandEngland Steve Davis SchottlandSchottland Stephen Hendry 10:4[21]
22. Februar bis 6. März 1993 EnglandEngland British Open 1993 Derby Weltranglistenturnier EnglandEngland Steve Davis ThailandThailand James Wattana 10:2[22]
13. März bis 20. März 1993 ThailandThailand Asian Open 1993 Bangkok Weltranglistenturnier EnglandEngland Dave Harold WalesFlag of Wales (1959–present).svg Darren Morgan 9:3[23]
23. März bis 28. März 1993 IrlandIrland Irish Masters 1993 Dublin Einladungsturnier EnglandEngland Steve Davis SchottlandSchottland Alan McManus 9:4[24]
2. April bis 9. April 1993 EnglandEngland International Open 1993 Plymouth Weltranglistenturnier SchottlandSchottland Stephen Hendry EnglandEngland Steve Davis 10:6[25]
17. April bis 3. Mai 1993 EnglandEngland Snookerweltmeisterschaft 1993 Sheffield Weltranglistenturnier SchottlandSchottland Stephen Hendry EnglandEngland Jimmy White 18:5[26]
8. Mai bis 15. Mai 1993 WalesFlag of Wales (1959–present).svg Pontins Professional 1993 Prestatyn Einladungsturnier IrlandIrland Ken Doherty WalesFlag of Wales (1959–present).svg Darren Morgan 9:3[27]
  1. a b c d e f Genaues Datum unbekannt
  2. Finalergebnis unbekannt
  3. Es handelte sich um ein Rundenturnier, welches O’Sullivan als Tabellenerster gewann.

Weltrangliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Snookerweltrangliste wird nur nach jeder vollen Saison aktualisiert und berücksichtigt die Leistung der vergangenen zwei Saisons. Die folgende Tabelle zeigt die 32 besten Spieler der Weltrangliste der Saison 1992/93; beruht also auf den Ergebnissen der Saisons 90/91 und 91/92.[28] In den Klammern wird jeweils die Vorjahresplatzierung angegeben.

Platz 1 – 8 Platz 9 – 16 Platz 17 – 24 Platz 25 – 32
1 SchottlandSchottland Stephen Hendry (1) 9 EnglandEngland Nigel Bond (21) 17 EnglandEngland Mike Hallett (8) 25 Sudafrika 1961Südafrika Peter Francisco (19)
2 EnglandEngland John Parrott (4) 10 EnglandEngland Steve James (7) 18 NeuseelandNeuseeland Dene O’Kane (18) 26 WalesFlag of Wales (1959–present).svg Doug Mountjoy (10)
3 EnglandEngland Jimmy White (3) 11 NordirlandNordirland Dennis Taylor (9) 19 EnglandEngland Dean Reynolds (12) 27 WalesFlag of Wales (1959–present).svg Mark Bennett (29)
4 EnglandEngland Steve Davis (2) 12 EnglandEngland Martin Clark (14) 20 EnglandEngland Tony Knowles (16) 28 Sudafrika 1961Südafrika Silvino Francisco (24)
5 EnglandEngland Neal Foulds (6) 13 SchottlandSchottland Alan McManus (41) 21 IrlandIrland Ken Doherty (51) 29 AustralienAustralien Eddie Charlton (27)
6 WalesFlag of Wales (1959–present).svg Terry Griffiths (11) 14 KanadaKanada Alain Robidoux (13) 22 EnglandEngland Tony Jones (15) 30 EnglandEngland Danny Fowler (28)
7 ThailandThailand James Wattana (20) 15 EnglandEngland Willie Thorne (17) 23 EnglandEngland Joe Johnson (26) 31 EnglandEngland Mark Johnston-Allen (??)
8 EnglandEngland Gary Wilkinson (5) 16 WalesFlag of Wales (1959–present).svg Darren Morgan (33) 24 MaltaMalta Tony Drago (22) 32 EnglandEngland David Roe (50)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Season 1992-1993 - Professional. In: CueTracker Snooker Results & Statistics Database. Ron Florax, abgerufen am 26. März 2016 (englisch).
  2. Pot Black – Junior Pot Black. In: Chris Turner's Snooker Archive. Abgerufen am 26. März 2016 (englisch).
  3. 1992 Kent Classic. In: CueTracker Snooker Results & Statistics Database. Ron Florax, abgerufen am 26. März 2016 (englisch).
  4. 1992 Scottish Masters. In: CueTracker Snooker Results & Statistics Database. Ron Florax, abgerufen am 26. März 2016 (englisch).
  5. 1992 Dubai Classic. In: CueTracker Snooker Results & Statistics Database. Ron Florax, abgerufen am 26. März 2016 (englisch).
  6. 1992 Grand Prix. In: CueTracker Snooker Results & Statistics Database. Ron Florax, abgerufen am 26. März 2016 (englisch).
  7. 1992 Benson and Hedges Championship. In: CueTracker Snooker Results & Statistics Database. Ron Florax, abgerufen am 26. März 2016 (englisch).
  8. 1992 Humo Masters. In: CueTracker Snooker Results & Statistics Database. Ron Florax, abgerufen am 26. März 2016 (englisch).
  9. 1992 UK Championship. In: CueTracker Snooker Results & Statistics Database. Ron Florax, abgerufen am 26. März 2016 (englisch).
  10. 1992 Indian Masters. In: CueTracker Snooker Results & Statistics Database. Ron Florax, abgerufen am 26. März 2016 (englisch).
  11. 1992 World Matchplay. In: CueTracker Snooker Results & Statistics Database. Ron Florax, abgerufen am 26. März 2016 (englisch).
  12. 1992 Strachan Challenge - Event 1. Strachan Challenge Series. In: CueTracker Snooker Results & Statistics Database. Ron Florax, abgerufen am 26. März 2016 (englisch).
  13. 1993 Iirish Professional Championship. In: CueTracker Snooker Results & Statistics Database. Ron Florax, abgerufen am 26. März 2016 (englisch).
  14. 1993 European Challenge. In: CueTracker Snooker Results & Statistics Database. Ron Florax, abgerufen am 26. März 2016 (englisch).
  15. 1993 Strachan Challenge - Event 2. Strachan Challenge Series. In: CueTracker Snooker Results & Statistics Database. Ron Florax, abgerufen am 26. März 2016 (englisch).
  16. 1993 European League. Premier League Series. In: CueTracker Snooker Results & Statistics Database. Ron Florax, abgerufen am 26. März 2016 (englisch).
  17. 1993 Welsh Open. In: CueTracker Snooker Results & Statistics Database. Ron Florax, abgerufen am 26. März 2016 (englisch).
  18. 1993 Strachan Challenge - Event 3. Strachan Challenge Series. In: CueTracker Snooker Results & Statistics Database. Ron Florax, abgerufen am 26. März 2016 (englisch).
  19. 1993 Extra Challenge. In: CueTracker Snooker Results & Statistics Database. Ron Florax, abgerufen am 26. März 2016 (englisch).
  20. 1993 Masters. In: CueTracker Snooker Results & Statistics Database. Ron Florax, abgerufen am 26. März 2016 (englisch).
  21. 1993 European Open. In: CueTracker Snooker Results & Statistics Database. Ron Florax, abgerufen am 26. März 2016 (englisch).
  22. 1993 British Open. In: CueTracker Snooker Results & Statistics Database. Ron Florax, abgerufen am 26. März 2016 (englisch).
  23. 1993 Asian Open. In: CueTracker Snooker Results & Statistics Database. Ron Florax, abgerufen am 26. März 2016 (englisch).
  24. 1993 Irish Masters. In: CueTracker Snooker Results & Statistics Database. Ron Florax, abgerufen am 26. März 2016 (englisch).
  25. 1993 International Open. In: CueTracker Snooker Results & Statistics Database. Ron Florax, abgerufen am 26. März 2016 (englisch).
  26. 1993 World Championship. In: CueTracker Snooker Results & Statistics Database. Ron Florax, abgerufen am 26. März 2016 (englisch).
  27. 1993 Pontins Professional. In: CueTracker Snooker Results & Statistics Database. Ron Florax, abgerufen am 26. März 2016 (englisch).
  28. Rankings - 1992-1993. In: CueTracker Snooker Results & Statistics Database. Ron Florax, abgerufen am 26. März 2016 (englisch).