So viel lebst du

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lückenhaft In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen:
Filmdaten, Handlung, Rezeptionen, Hintergründe - alles möchte ausgebaut werden..
Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst.
Filmdaten
Originaltitel So viel lebst du
Produktionsland Deutschland
Originalsprache Deutsch
Erscheinungsjahr 2008
Länge 75 Minuten
Stab
Regie Michael Dörfler
Besetzung
  • Michael Dörfler
  • Nick Watts

In dem Film So viel lebst du thematisieren Nick Watts und Michael Dörfler das Thema des Ökologischen Fußabdruck durch den individuellen Konsums und den Verbrauch an Ressourcen.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Film behandelt verschiedene Frage des Konsumverhaltens. Zum Beispiel "Wie viele Kilogramm Fleisch konsumieren wir von unserer Geburt bis zu unserem Tod?" oder auch "Produziert jeder von uns tatsächlich im Schnitt fast 50 Tonnen Müll?" Diese „Summen des menschlichen Lebens“ haben sie in einer Bilderreise durch das gesamte Leben umgesetzt. So sind zum Beispiel die Gesamtmengen an Milch und Äpfeln, die ein Mensch in seinem Leben statistisch konsumiert, bildlich dargestellt. Dazu waren zahlreiche Recherchen und Experten-Interviews mit Soziologen, Sexualforschern, Umweltaktivisten u. a. nötig.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]