Sockel 1150

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sockel 1150
Intel Socket 1150 IMGP8593 smial wp.jpg
Spezifikationen
Einführung Juni 2013
Bauart LGA
Kontakte 1150
Prozessoren Haswell, Broadwell

Der Sockel 1150 (auch LGA1150 oder Sockel H3 genannt) ist ein Prozessorsockel für Desktop-Prozessoren mit Haswell- und auch Broadwell-Mikroarchitektur (z. B. die Prozessoren der 4. Intel-Core-i-Generation).

Eingeführt wurde der Sockel 1150 im Juni 2013 als Nachfolger des Sockels 1155. Nachfolger ist der Sockel 1151.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Sockel 1150 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien