Sockel 1700

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sockel 1700
Einführung Oktober 2021
Bauart LGA
Kontakte 1700
Prozessoren Alder-Lake

Der Sockel 1700 (auch als LGA1700 bezeichnet) ist ein Prozessorsockel für Intel-Desktop-Prozessoren mit Alder-Lake-Mikroarchitektur (die 12. Generation der Intel-Core-, -Pentium- und -Celeron-Prozessoren).

Er ersetzt Sockel 1200 und besitzt 1700 hervorstehende Pins für die Kontaktflächen des Prozessors. Im Vergleich zu seinem Vorgänger besitzt er 500 Anschlusspins mehr, sodass sich die Abmessungen von Sockel und Prozessor vergrößern. Der Sockel stellt die erste größere Änderung der Sockelgröße für Desktop-Prozessoren von Intel seit Sockel 775 im Jahr 2004 dar. Die größeren Abmessungen bedingen auch eine Änderung bei der Anordnung der Befestigungslöcher für Kühlkörper, sodass bislang genutzte Kühler zu diesem Sockel nicht kompatibel sind.[1]

Die Prozessoren der Alder-Lake-Generation benötigen zudem Mainboards mit Serie 600-Chipsätzen.

Alder Lake Chipsätze (600 Serie)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im 4. Quartal 2021 ist nur der Z690 Chipsatz vorgestellt worden.[2]

H610 B660 H670 Z690
Übertaktung Nein Ja
Bus Interface DMI 4.0 x4 DMI 4.0 x8
CPU-Unterstützung Alder Lake
Speicher-Unterstützung Bis zu 64 GB
DDR4 3200
DDR5 4800
Bis zu 128 GB
DDR4 3200
DDR5 4800
Maximale Anzahl DIMM Steckplätze 2 4
USB 2.0-Anschlüsse 10 12 14
USB 3.2-Anschlüsse Gen 1 (5 Gbit/s) Bis zu 4 Bis zu 6 Bis zu 8 Bis zu 10
Gen 2 x1 (10 Gbit/s) Bis zu 2 Bis zu 4
x2 (20 Gbit/s) Nein Bis zu 2 Bis zu 4
Serial ATA 3.0-Anschlüsse 4 8
Southbridge PCI Express v5.0-Konfiguration 1x16 1x16 + 1x4 1x16 + 1x4
oder
2x8 + 1x4
Southbridge PCH PCI Express Lanes 12 14 24 28
Integrierte Grafikausgabe 3 4
WLAN integriert (802.11ax / Wi-Fi 6E) Ja
SATA RAID 0/1/5/10-Unterstützung Nein Ja
Intel Optane Memory Unterstützung Nein Ja
Intel Smart Sound Technology Ja
Intel Active Management, Trusted Execution and vPro Technology Nein
Maximale Verlustleistung TDP 6 W
Fertigungsprozess
Markteinführung Q1 2022 Q4 2021

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Intel LGA 1700 Socket Pictured, Cooler Installation Detailed. Abgerufen am 20. Oktober 2021.
  2. Intel® Z690 Chipset, auf ark.intel.com