Soft Opening

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Als Soft Opening (englisch für Sanfte Eröffnung) wird eine inoffizielle Eröffnung für den Kundenbetrieb bezeichnet[1] (meist bei Hotels), als Abgrenzung zum später angesetzten Grand Opening als offizieller Eröffnung.

Ziel dieser Trennung ist es, das Hotel unter tatsächlichem Kundenbetrieb, jedoch unter Ausschluss der breiten Öffentlichkeit zu testen und den prominenten Gästen des Grand Openings ein eingespieltes Hotel anbieten zu können.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. SOFT OPENING | Bedeutung im Cambridge Englisch Wörterbuch. Abgerufen am 2. Dezember 2019.