Solarfähre

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hauptartikel: Elektroboot
Hauptartikel: Solarfahrzeug#Solarboote
Solarfähre Helio auf dem Untersee (Bodensee)

Eine Solarfähre ist ein Fährschiff, das mit Hilfe von Solarkollektoren, Akkumulatoren und Elektromotoren angetrieben wird. Bei zu geringer Sonneneinstrahlung dienen Dieselgeneratoren zur Stromerzeugung bzw. werden die Akkumulatoren über das Stromnetz geladen.

Blick auf die Solarzellen der Berliner Solarfähre Fährbär 1 auf der Spree

Solarfähren in Deutschland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Claus-Dieter Steyer: Neue Fährschiffe für Berlin – Ostsee-Kähne fahren für die BVG, Der Tagesspiegel, 10. Januar 2013
  2. Weiße Flotte betreibt künftig Solarfähren auf der Spree, Ostsee-Zeitung, 22. November 2013
  3. Formstaal baut vier Solarschiffe für die Spree, Ostsee-Zeitung, 6. Dezember 2013
  4. Solar-Bodenseefähre Helio, auf solarfaehre.de
  5. Solarfähre Insel Reichenau auf solarfaehre-reichenau.de
  6. Solarfähre Sole Mio, auf sole-mio.info