Solartracker

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Solaranlage mit einachsigen Nachführsystemen in Griechenland

Solartracker sind dem Sonnenstand nachgeführte Solaranlagen, bei dem das Trägersystem, der Wechselrichter, die Solarmodule, die Steuerung etc. integriert aufeinander abgestimmt sind.

Die weltgrößte Suntrackeranlage hat eine Solarfläche von 650 m² und wurde von der Firma SunDriver Systems AG aus Zug/Schweiz entwickelt. Für dieses Gesamtsystem mit neu entwickelten und patentrechtlich geschützten Lösungen wurde der Hersteller 2010 mit dem Solar-Industry-Award in der Kategorie „Integrierte Lösungen“ ausgezeichnet.[1]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Solartracker – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Auszeichnung 2010 für das weltgrößte Suntracker-System