Solarwärmekraftwerk PS20

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.
Planta Solar 20
Solarwärmekraftwerk PS10 im Vordergrund. Dahinter die im Bau befindliche Anlage PS20 (Aufnahme von 2007)
Solarwärmekraftwerk PS10 im Vordergrund. Dahinter die im Bau befindliche Anlage PS20 (Aufnahme von 2007)
Lage
Solarwärmekraftwerk PS20 (Andalusien)
Solarwärmekraftwerk PS20
Koordinaten 37° 26′ 28″ N, 6° 15′ 37″ WKoordinaten: 37° 26′ 28″ N, 6° 15′ 37″ W
Land SpanienSpanien Spanien
Daten
Typ Sonnenwärmekraftwerk (Turmbauweise)
Primärenergie Solarenergie
Leistung 20 MWel
Betriebsaufnahme 2009
f2

Das Solarwärmekraftwerk PS20 (spanisch Planta Solar 20) ist Europas zurzeit größtes kommerzielles Solarturmkraftwerk mit einer Nennleistung 20 MW. Es befindet sich in der Ebene von Sanlúcar la Mayor in der Nähe von Sevilla in Andalusien.

Das PS20 ist neben dem benachbarten Solarwärmekraftwerk PS10 die zweite Anlage innerhalb der Plataforma Solar de Sanlúcar la Mayor (PSSM). 1255 auf Heliostaten montierte Spiegel, die halbkreisförmig angebracht sind reflektieren das Sonnenlicht und bündeln es auf einen gemeinsamen Absorber, der auf einem 114 m hohen Turm angebracht ist. Mit der dort konzentrierten Wärme wird Dampf erzeugt, der über Turbinen Generatoren antreibt.

Die Anlage ging im April 2009 nach drei Jahren Bauzeit in Betrieb. Die offizielle Einweihung fand im September 2009 durch den König Juan Carlos I. von Spanien statt. Betreiber der Anlage ist Abengoa.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Solarwärmekraftwerk PS20 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien