Solaure en Diois

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Solaure en Diois
Solaure en Diois (Frankreich)
Solaure en Diois
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Drôme
Arrondissement Die
Kanton Le Diois
Gemeindeverband Diois
Koordinaten 44° 43′ N, 5° 24′ OKoordinaten: 44° 43′ N, 5° 24′ O
Höhe 420–1.259 m
Fläche 19,36 km2
Einwohner 457 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 24 Einw./km2
Postleitzahl 26150
INSEE-Code

Rathaus (Mairie) von Solaure-en-Diois (in Aix-en-Diois)

Solaure en Diois ist eine französische Gemeinde mit 457 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Drôme in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Sie gehört zum Arrondissement Die und zum Kanton Le Diois.

Die Gemeinde wurde zum 1. Januar 2016 als Commune nouvelle aus den bis dahin eigenständigen Kommunen Aix-en-Diois und Molières-Glandaz gebildet.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Solaure en Diois liegt etwa 42 Kilometer ostsüdöstlich von Valence am Fluss Drôme. Umgeben wird Solaure-en-Diois von den Nachbargemeinden Die im Norden, Laval-d’Aix im Osten, Saint-Roman im Südosten, Montmaur-en-Diois im Süden und Südwesten, Aurel im Westen und Südwesten sowie Barsac im Westen und Nordwesten.

Gliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ortsteil ehemaliger
INSEE-Code
Fläche (km²) Einwohnerzahl (2013)[1]
Aix-en-Diois (Verwaltungssitz) 26001 16,49 358
Molières-Glandaz 26187 2,87 105

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Reste eines römischen Bades
  • mittelalterliche Burgruine aus dem 13. Jahrhundert
  • Kirche Immaculée-Conception
  • protestantische Kirche
  • Schloss La Salle aus dem 17. Jahrhundert

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Solaure en Diois – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Einwohnerzahlen rückwirkend zum 1. Januar 2013