Solid (Fürth)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Solid ist das „Solarenergie Informations- und Demonstrationszentrum“ in Fürth. Solid ist bundesweit das erste und einzige Solarzentrum, das informiert und an Demonstrationsanlagen zeigt, wie Solarzellen funktionieren.

Solid wurde im Februar 1991 eröffnet. Gründer waren die Städte Nürnberg, Fürth, Erlangen, Schwabach sowie die IHK Nürnberg und die HWK Mittelfranken, unterstützt vom Bayerischen Wirtschaftsministerium sowie vom Bundesministerium für Forschung und Technologie.

Im Umkreis entstand seither das bundesweit dichteste Netz von Installations- und Handelsfirmen für umweltverträgliche Energie- und Energiesparsysteme.

Im Zuge der Umstrukturierung wird das gemeinnützige Zentrum Ende 2009 in der jetzt bestehenden Form geschlossen. Solid wird zwar weiter bestehen, es gibt jedoch ab 2010 eine neue dezentrale Strukturierung.

Träger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gesellschafter der solid GmbH sind:

Gesellschafter Beteiligung
N-ERGIE 50,7 %
Infra Fürth 22,2 %
Erlanger Stadtwerke AG 14,1 %
Stadtwerke Schwabach GmbH 7,0 %
Stadtwerke Ansbach GmbH 6,0 %

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 49° 28′ 42″ N, 11° 0′ 40″ O