Solt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Solt
Wappen von Solt
Solt (Ungarn)
Paris plan pointer b jms.svg
Basisdaten
Staat: Ungarn
Region: Südliche Große Tiefebene
Komitat: Bács-Kiskun
Kleingebiet bis 31.12.2012: Kalocsa
Koordinaten: 46° 48′ N, 19° 1′ OKoordinaten: 46° 48′ 0″ N, 19° 1′ 0″ O
Fläche: 132,67 km²
Einwohner: 6.359 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte: 48 Einwohner je km²
Telefonvorwahl: (+36) 78
Postleitzahl: 6320
KSH kódja: 29115
Struktur und Verwaltung (Stand: 2012)
Gemeindeart: Stadt
Bürgermeister: Pál Kalmár (Fidesz)
Postanschrift: Béke tér 1
6320 Solt
Webpräsenz:
(Quelle: A Magyar Köztársaság helységnévkönyve 2011. január 1. bei Központi statisztikai hivatal)
Luftaufnahme des Schlosses

Solt [ʃolt] (deutsch Scholt, kroatisch Šolta [1]) ist eine Stadt in Zentralungarn.

Solt liegt an der Donau, in der großen Ungarischen Tiefebene. Solt hat über 6.000 Einwohner und befindet sich am Berührungspunkt der Wasser- und Binnenstraßen an einem zentralen Verkehrsmittelpunkt, der Kreuzung von drei wichtigen Verkehrsstraßen zwischen Budapest und Baja.

Infrastruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einige Kilometer nördlich von Solt betreibt die Magyar Posta den Sender Solt, einen der weltweit größten Mittelwellensender.

In den 1930er-Jahren wurde in Solt eine Donaubrücke gebaut, die im Zweiten Weltkrieg von deutschen Truppen gesprengt wurde. In den 1950er-Jahren wurde die jetzige Brücke gebaut.

Städtepartnerschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Solt listet drei Partnerstädte auf: [2]

Stadt Land seit
Dănești (Csíkdánfalva) RumänienRumänien Harghita, Rumänien 2005
Habichtswald DeutschlandDeutschland Hessen, Deutschland 2001
Kerava FinnlandFinnland Finnland 2003

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Árpád Weisz (1896–1944), ungarischer Fußballspieler und -trainer
  • Sir Georg Solti [ˈʃolti] KBE (* 21. Oktober 1912 in Budapest; † 5. September 1997 in Antibes (Südfrankreich); gebürtig György Stern), ungarisch-britischer Dirigent

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Hrvatski glasnik br.35/2007. (PDF; 758 kB)
  2. Solt Város honlapja. Abgerufen am 7. Juni 2016.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Solt – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien