Som (Ungarn)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Som
Wappen von Som
Som (Ungarn)
Som
Som
Basisdaten
Staat: Ungarn
Region: Südtransdanubien
Komitat: Somogy
Kleingebiet bis 31.12.2012: Siófok
Kreis seit 1.1.2013: Siófok
Koordinaten: 46° 48′ N, 18° 8′ OKoordinaten: 46° 48′ 23″ N, 18° 8′ 23″ O
Fläche: 23,35 km²
Einwohner: 680 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte: 29 Einwohner je km²
Telefonvorwahl: (+36) 84
Postleitzahl: 8655
KSH kódja: 04127
Struktur und Verwaltung (Stand: 2018)
Gemeindeart: Gemeinde
Gliederung: Som, Daránypuszta
Bürgermeister: Tibor Lenkey (parteilos)
Postanschrift: Ady Endre u. 35/A
8655 Som
Website:
(Quelle: A Magyar Köztársaság helységnévkönyve 2011. január 1. bei Központi statisztikai hivatal)

Som ist eine ungarische Gemeinde im Kreis Siófok im Komitat Somogy. Zur Gemeinde gehört der südlich gelegene Ortsteil Daránypuszta.

Geografische Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Som liegt ungefähr zehn Kilometer südlich der Stadt Siófok an dem kleinen Fluss Kis-Koppány. Nachbargemeinden sind Nagyberény und Ságvár.

Gemeindepartnerschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Söhne und Töchter der Gemeinde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Béla Iványi-Grünwald (1867–1940), Maler

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Béla-Iványi-Grünwald-Büste
  • Béla-Iványi-Grünwald-Gedächtnisraum
  • Heimatkundliche Sammlung (Helytörténeti kiállítás)
  • Reformierte Kirche
  • Römisch-katholische Kirche Nagyboldogasszony, erbaut 1757 (Barock)
  • Weltkriegsdenkmal (I-II. világháborús emlék)

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durch Som verläuft die Hauptstraße Nr. 65. Der am östlichen Rand der Gemeinde gelegene Bahnhof Som-Nagyberény ist angebunden an die Eisenbahnstrecke von Siófok nach Kaposvár.

Bilder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]