Somerset County (Maine)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Verwaltung
US-Bundesstaat: Maine
Verwaltungssitz: Skowhegan
Gründung: 1. März 1809
Gebildet aus: Kennebec County
Demographie
Einwohner: 52.228  (2010)
Bevölkerungsdichte: 5,1 Einwohner/km²
Geographie
Fläche gesamt: 10.607 km²
Wasserfläche: 319 km²
Karte
Karte von Somerset County innerhalb von Maine

Somerset County[1] ist ein County im Bundesstaat Maine der Vereinigten Staaten. Der Verwaltungssitz (County Seat) ist Skowhegan.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach Angaben des U.S. Census Bureau hat das County eine Gesamtfläche von 10.607 Quadratkilometern. Davon sind 319 Quadratkilometer, entsprechend 4,12 Prozent, Wasserflächen.

Angrenzende Countys[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Les Etchemins
Montmagny
Aroostook County
Le Granit
Beauce-Sartigan
Compass card (de).svg Penobscot County
Piscataquis County
Franklin County Kennebec County Waldo County

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Somerset County wurde am 1. März 1809 aus Teilen des Kennebec County gebildet und nach der englischen Grafschaft Somerset benannt.

Eine Stätte des Countys hat aufgrund ihrer geschichtlichen Bedeutung den Status einer National Historic Landmark, der Norridgewock Archeological District.[2] Insgesamt sind 57 Bauwerke und Stätten des Countys im National Register of Historic Places eingetragen (Stand 11. November 2017).[3]

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ganz im Süden wird das County vom Interstate 95 tangiert. Wichtigste Nord-Süd-Verbindung ist der U.S. Highway 201, der im Norden den Grenzübergang Armstrong-Jackman Border Crossing zu Kanada hat. Im Süden des Countys verläuft der U.S. Highway 2, der den anderen Highway in der Kreisstadt Skowhegan kreuzt.

Demografische Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bevölkerungswachstum
Census Einwohner ± in %
1810 12.910
1820 21.787 68,8 %
1830 35.787 64,3 %
1840 33.912 -5,2 %
1850 35.581 4,9 %
1860 36.753 3,3 %
1870 34.611 -5,8 %
1880 32.333 -6,6 %
1890 32.627 0,9 %
1900 33.849 3,7 %
1910 36.301 7,2 %
1920 37.171 2,4 %
1930 39.111 5,2 %
1940 38.245 -2,2 %
1950 39.785 4 %
1960 39.749 -0,1 %
1970 40.597 2,1 %
1980 45.028 10,9 %
1990 49.767 10,5 %
2000 50.888 2,3 %
2010 52.228 2,6 %
Vor 1900[4]

1900–1990[5] 2000 + 2010[6]

Alterspyramide des Somerset Countys (Stand: 2000)
Die New Portland Wire Bridge, gelistet im NRHP mit der Nr. 70000065[7]

Nach der Volkszählung im Jahr 2000 lebten im County 50.888 Menschen. Es gab 20.496 Haushalte und 14.121 Familien. Die Bevölkerungsdichte betrug 5 Einwohner pro Quadratkilometer. Ethnisch betrachtet setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 98,00 % Weißen, 0,24 % Afroamerikanern, 0,41 % amerikanischen Ureinwohnern, 0,34 % Asiaten, 0,02 % Bewohnern aus dem pazifischen Inselraum und 0,11 % aus anderen ethnischen Gruppen; 0,89 % stammten von zwei oder mehr ethnischen Gruppen ab. 0,46 % der Bevölkerung waren spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

Von den 20.496 Haushalten hatten 31,60 % Kinder und Jugendliche unter 18 Jahre, die bei ihnen lebten. 54,20 % waren verheiratete, zusammenlebende Paare, 10,10 % waren allein erziehende Mütter. 31,10 % waren keine Familien. 24,60 % waren Singlehaushalte und in 10,20 % lebten Menschen im Alter von 65 Jahren oder darüber. Die Durchschnittshaushaltsgröße betrug 2,44 und die durchschnittliche Familiengröße lag bei 2,87 Personen.

Auf das gesamte County bezogen setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 24,70 % Einwohnern unter 18 Jahren, 7,00 % zwischen 18 und 24 Jahren, 28,70 % zwischen 25 und 44 Jahren, 25,30 % zwischen 45 und 64 Jahren und 14,30 % waren 65 Jahre alt oder darüber. Das Durchschnittsalter betrug 39 Jahre. Auf 100 weibliche Personen kamen 96,00 männliche Personen, auf 100 Frauen im Alter ab 18 Jahren kamen statistisch 93,30 Männer.

Das jährliche Durchschnittseinkommen eines Haushalts betrug 30.731 USD, das Durchschnittseinkommen der Familien betrug 36.464 USD. Männer hatten ein Durchschnittseinkommen von 29.032 USD, Frauen 20.745 USD. Das Prokopfeinkommen betrug 15.474 USD. 14,90 % der Bevölkerung und 11,10 % der Familien lebten unterhalb der Armutsgrenze. 19,40 % davon waren unter 18 Jahre und 12,50 % waren 65 Jahre oder älter.

Städte und Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

(Einwohnerzahlen nach dem United States Census 2000)

Towns

Plantations

Unorganized Territorys

Census-designated places

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. GNIS-ID: 581298. Abgerufen am 22. Februar 2011 (englisch).
  2. Listing of National Historic Landmarks by State: Maine. National Park Service, abgerufen am 11. November 2017.
  3. Suchmaske Datenbank im National Register Information System. National Park Service, abgerufen am 11. November 2017.
  4. U.S. Census Bureau - Census of Population and Housing. Abgerufen am 15. März 2011
  5. Auszug aus Census.gov. Abgerufen am 28. Februar 2011
  6. Auszug aus census.gov (2000+2010) Abgerufen am 2. April 2012
  7. Auszug aus dem National Register of Historic Places. Abgerufen am 13. März 2011

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Somerset County, Maine – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 45° 31′ N, 69° 57′ W