Son Marroig

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Son Marroig war das Herrenhaus des österreichischen Erzherzogs Ludwig Salvator
Gemälde von Erzherzog Ludwig Salvator auf Son Marroig

Son Marroig ist ein Herrenhaus auf Mallorca. Es liegt zwischen Sóller und Valldemossa bei Deià.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Früher im Besitz des österreichischen Erzherzogs Ludwig Salvator, ist dort seit 1928 ein Museum mit Stücken aus dem Besitz Ludwig Salvators, darunter historische Möbel, Keramiken und mallorquinische Gemälde des 17. bis 19. Jahrhunderts, untergebracht.

Im Hauptsaal mit der Loggia werden in mehreren Vitrinen die literarischen Werke des Erzherzogs ausgestellt.

Das Anwesen liegt direkt an der Klippe gegenüber der Halbinsel Na Foradada. Am Ende der Klippe steht ein kleiner runder Tempel aus weißem Marmor in antiker griechischer Architektur. Mit seiner Yacht Nixe konnte er vom Meer direkt anlegen. Kaiserin Elisabeth besuchte ihn hier und kam mit ihrer Yacht angereist.

Ebenfalls im Besitz des Erzherzogs waren die benachbarten Anwesen Son Moragues mit über 800 Hektar und das Kloster Miramar.[1][2] Damit errichtete er um das Anwesen einen Naturpark unter seinem Schutz um die allgemeine Landschaft naturbelassen zu bewahren. Er legte einen Wanderweg den Erzherzogweg an, der zum bekanntesten Wanderweg in der Serra de Tramuntana wurde.

Zum Anwesen gehört auch die kleinere Villa S'Estanca, die er im 19. Jahrhundert errichten ließ. 1990 wurde sie vom amerikanischen Schauspieler Michael Douglas gekauft.[3]

Bilder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://mallorca-journal.info/son-moragues.html
  2. http://www.sonmarroig.com/historia/index_miramar.html
  3. http://www.welt.de/print-welt/article292254/Michael-Douglas-wirbt-auf-der-ITB-fuer-Mallorca.html

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Son Marroig – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 39° 45′ 5″ N, 2° 37′ 44″ O