Son en Breugel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemeinde Son en Breugel
Flagge der Gemeinde Son en Breugel
Flagge
Wappen der Gemeinde Son en Breugel
Wappen
Provinz Nordbrabant Nordbrabant
Bürgermeister Hans Gaillard (VVD)
Sitz der Gemeinde Son
Fläche
 – Land
 – Wasser
26,67 km2
26,39 km2
0,28 km2
CBS-Code 0848
Einwohner 16.763 (31. Aug. 2017[1])
Bevölkerungsdichte 629 Einwohner/km2
Koordinaten 51° 31′ N, 5° 30′ OKoordinaten: 51° 31′ N, 5° 30′ O
Bedeutender Verkehrsweg A50 N620
Vorwahl 0499
Postleitzahlen 5690–5694
Website Homepage von Son en Breugel
LocatieSonEnBreugel.png
Vorlage:Infobox Ort in den Niederlanden/Wartung/Karte

Son en Breugel (Audio-Datei / Hörbeispiel anhören?/i) ist eine Gemeinde in der niederländischen Provinz Nordbrabant.

Ortsteile[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde besteht aus den Ortsteilen Breugel und Son als Sitz der Verwaltung. Son liegt etwa 10 km Luftlinie nördlich von Eindhoven und direkt nördlich des Wilhelminakanals.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 17. September 1944 begann in der Gegend die Operation Garden – Teil der Operation Market Garden. Soldaten der deutschen Wehrmacht sprengten vor den Augen der Angreifer eine Straßenbrücke bei Son, die über den Wilhelminakanal führte.

Sitzverteilung im Gemeinderat[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Son en Breugel – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bevolkingsontwikkeling; regio per maand August 2017Centraal Bureau voor de Statistiek, Niederlande
  2. Zusammensetzung Gemeinderat auf: sonenbreugel.nl, abgerufen am 2. Februar 2016