Songshan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Songshan bezeichnet:

in der Republik China:

  • den Stadtteil Songshan (松山區) der Stadt Taipeh auf Taiwan, siehe Songshan (Taipeh);

in der Volksrepublik China:

  • den Stadtbezirk Songshan (松山区) der Stadt Chifeng im Autonomen Gebiet Innere Mongolei, siehe Songshan (Chifeng);
  • die Großgemeinde Songshan (松山镇) im Kreis Luoyang in der Provinz Fujian, siehe Songshan (Luoyang);
  • die Großgemeinde Songshan (松山镇) der Stadt Panshi in der Provinz Jilin, siehe Songshan (Panshi);
  • die Großgemeinde Songshan (松山镇) im Kreis Rong im Autonomen Gebiet Guangxi, siehe Songshan (Rong);
  • die Großgemeinde Songshan (松山镇) im Stadtbezirk Taihe in der Provinz Liaoning, siehe Songshan (Taihe);
  • die Großgemeinde Songshan (松山镇) im Autonomen Kreis Tianzhu der Tibeter in der Provinz Gansu, siehe Songshan (Tianzhu);
  • die Großgemeinde Songshan (松山镇) im Autonomen Kreis Ziyun der Miao und Bouyei in der Provinz Guizhou, siehe Songshan (Ziyun);
  • das Straßenviertel Songshan (松山街道) der Stadt Qixia in der Provinz Shandong, siehe Songshan (Qixia);
  • den Berg Song (嵩山, Sōng Shān) in der Provinz Henan, siehe Song Shan.
Dies ist eine Begriffsklärungsseite zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.