Sorapiss

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sorapiss
Ansicht vom Misurinasee

Ansicht vom Misurinasee

Höchster Gipfel Punta Sorapiss (3205 m s.l.m.)
Lage Dolomiten; Provinz Belluno, Italien
Koordinaten 46° 30′ N, 12° 12′ OKoordinaten: 46° 30′ N, 12° 12′ O
dep2
p1
p5

Sorapiss (Sorapísc auf Ladinisch) ist eine Berggruppe in den italienischen Dolomiten südöstlich von Cortina d’Ampezzo. Die Gruppe überragt das Valle del Boite (Boitetal). Höchster Gipfel ist die Punta Sorapiss mit 3205 m s.l.m.

Weitere bekannte Gipfel sind die Croda Marcora (3154 m) und der Dito di Dio (2603 m).

Durch das Massiv führen die Dolomiten-Höhenwege Nummer 3 und 4. Im von der Gruppe eingeschlossenen Kessel liegt der Sorapisssee neben der Sorapisshütte (Rifugio Vandelli) (1928 m).

Lago Antorno, im Hintergrund Misurina und Nordseite des Sorapiss-Massivs bei Cortina

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Sorapiss – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien