Soroptimist

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Soroptimist International (SI) ist ein internationaler Service-Club für Frauen in verantwortlichen Positionen im Berufsleben.

Tätigkeit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Name Soroptimist ist vom Lateinischen sorores optimae („die besten Schwestern“) abgeleitet und wird von den Mitgliedern als Anspruch an das eigene Verhalten im Leben und im Beruf und als mitmenschliche Verpflichtung verstanden. In diesem Sinne wurde der erste Club von Soroptimist International 1921 in Oakland, Kalifornien (USA) gegründet. Er unterstützt keine politischen Parteien oder Religionen, engagiert sich jedoch im lokalen, nationalen und internationalen Bereich für eine aktive Teilnahme an Entscheidungsprozessen auf allen Ebenen der Gesellschaft.

Soroptimist International hat als Nichtregierungsorganisation (NGO) Allgemeinen Konsultativstatus bei ECOSOC, dem Wirtschafts- und Sozialrat der Vereinten Nationen, und ist mit Repräsentantinnen bei folgenden UN-Unterorganisationen in New York, Genf, Wien und Paris vertreten:

Die Europäische Föderation von Soroptimist International (SI/E) ist als NGO im Europarat in Straßburg mit beratendem Status vertreten.[4]

Aufbau[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Soroptimist International ist in 132 Ländern mit 81.000 Mitgliedern in etwa 3.150 Clubs vertreten. Es gibt vier Föderationen: Soroptimist International of the Americas, Soroptimist International of Europe, Soroptimist International of Great Britain and Ireland, Soroptimist International of the South West Pacific. Soroptimist International of Europe besteht aus rund 1.260 Clubs und 35.000 Mitgliedern in 59 Ländern.

Soroptimist International Deutschland besteht derzeit aus 211 Clubs mit über 6.200 Mitgliedern in acht Bezirken. Die Geschäftsstelle befindet sich in Hannover. Die Präsidentin von Soroptimist International Deutschland ist für die Amtszeit 2013 bis 2015 Magdalena Erkens von SI-Club Passau. Der erste deutsche Club wurde 1930 in Berlin gegründet. Zu seinen Mitgliedern gehörten u. a. Erna Scheffler, die erste Bundesverfassungsrichterin, und die Bundesanwältin Anne-Marie Hofmann.

Förderpreis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit 2008 verleiht Soroptimist International Deutschland im zweijährigen Rhythmus den Soroptimist International Deutschland Förderpreis, der mit 20.000 Euro dotiert ist. Die bisherigen Preisträger sind:

Erna-Scheffler-Förderpreis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit 1996 verleiht der Soroptimist International Club Karlsruhe alle zwei Jahre den Erna-Scheffler-Förderpreis an junge Karlsruher Wissenschaftlerinnen. Die bisherigen Preisträgerinnen sind:

  • 1996: Uta Becker
  • 1998: Gerda Fischer
  • 2000: Jutta Altenbach-Rehm
  • 2002: Kathrin Paschen
  • 2005: Gisela Lanza und Franziska Zacharias
  • 2007: Christiane Barz, Julia Bohnert und Katrin Schulz
  • 2009: Nicole Kikillus und Jennifer Girrbach
  • 2011: Jennifer Girrbach und Christina Gottselig
  • 2013: Anna Osberghaus und Susanne Mertens
  • 2015: Petra Thoma und Ines Reinartz

Kritik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Trotz des gemeinnützigen Anspruchs können Serviceclubs durch die restriktiv-akklamative Zugangsregelung, die enge Verbundenheit der Mitglieder und den implizit elitären Anspruch auf Außenstehenden abgeschottet wirken.[5] Von einem Beratungsinstitut für junge Akademiker werden die Serviceclubs knapp als „Netzwerke zum gegenseitigen Nutzen in ihrer reinsten Form“ beschrieben.[6]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fachbeiträge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. List of nongovernmental organizations in consultative status with the Economic and Social Council. In: esango.un.org. 1. September 2014. Abgerufen am 20. Dezember 2015.
  2. ILO Special List of NGOs. In: ilo.org. Abgerufen am 11. Dezember 2015.
  3. Heidi Ossenberg: SOROPTIMISTEN. In: badische-zeitung.de. 14. März 2011. Abgerufen am 11. Dezember 2015.
  4. FAQs: Häufig gestellte Fragen zu SI. In: soroptimist.de. Abgerufen am 11. Dezember 2015.
  5. Die Zeit: Tina Groll: Interview über Serviceclubs in Deutschland [1] vom 12. August 2011, geladen 19. August 2014.
  6. www.karrieremagazin.net [2] geladen 19. August 2014.