Souligny

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Souligny
Souligny (Frankreich)
Souligny
Region Grand Est
Département Aube
Arrondissement Troyes
Kanton Les Riceys
Gemeindeverband Troyes Champagne Métropole
Koordinaten 48° 12′ N, 4° 0′ OKoordinaten: 48° 12′ N, 4° 0′ O
Höhe 169–283 m
Fläche 10,59 km2
Einwohner 413 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 39 Einw./km2
Postleitzahl 10320
INSEE-Code

Rathaus (Mairie) von Souligny

Souligny ist eine Gemeinde mit 413 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im französischen Département Aube in der Region Grand Est. Die Gemeinde gehört zum Arrondissement Troyes und zum Kanton Les Riceys (bis 2015: Kanton Bouilly). Die Einwohner werden Soulignais genannt.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Souligny liegt etwa elf Kilometer südsüdwestlich von Troyes. Umgeben wird Souligny von den Nachbargemeinden Laines-aux-Bois im Norden, Saint-Pouange im Osten, Bouilly im Süden sowie Vauchassis im Westen.

Durch die Gemeinde führt die Route nationale 77.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
Einwohner 264 276 301 351 341 359 400 428
Quellen: Cassini und INSEE

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Souligny – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien