Sous-Gare/Ouchy

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen von Lausanne
Sous-Gare/Ouchy
Stadtteil von Lausanne
Karte von Sous-Gare/Ouchy
Koordinaten 537656 / 15095046.5069444444446.6263888888889Koordinaten: 46° 30′ 25″ N, 6° 37′ 35″ O; CH1903: 537656 / 150950
Fläche 0,798 km²
Einwohner 10'523 (2008)
Bevölkerungsdichte 13'187 Einwohner/km²
Gliederung
Stadtteil 6
Quartiere
  • 601 Grancy
  • 602 Harpe
  • 603 Av. d’Ouchy
  • 604 Ouchy
Quelle: Liste der Stadtteile von Lausanne

Sous-Gare/Ouchy ist ein Stadtteil der Schweizer Stadt Lausanne. Er befindet sich im Süden der Stadt.

Der Stadtteil selbst ist wiederum in vier Quartiere aufgeteilt. Es sind dies Grancy, Harpe, Av. d’Ouchy und Ouchy. Auf einer Fläche von 0.798 km² wohnten im Jahr 2008 rund 10'523 Einwohner.[1]

Lage[Bearbeiten]

Sous-Gare/Ouchy befindet sich südlich des Bahnhofs Lausanne bis an den Seeanstoss des Genfersees. Das bekannteste Quartier ist Ouchy, welches sich direkt am See befindet und daher ein beliebtes Touristenziel ist. Sous-Gare/Ouchy grenzt an fünf andere Stadtteile an.

Öffentliche Verkehrsmittel[Bearbeiten]

Die Métro Lausanne verbindet den Stadtteil mit Lausanne. Früher beförderte die Zahnradbahn Lausanne-Ouchy die Passagiere. Weiter durchquert die Buslinie 2 der Transports publics de la région Lausannoise den Stadtteil. Dank dem Seeanstoss ist der Stadtteil auch mit der Personenschifffahrt auf dem Genfersee angebunden.

Bauwerke und Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

In dem Stadtteil befindet sich das Schloss Ouchy, sowie das offizielle Museum der Olympischen Spiele - das Olympische Museum.

Galerie[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Portal: Lausanne – Übersicht zu Wikipedia-Inhalten zum Thema Lausanne
 Commons: Sous-Gare/Ouchy – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatPopulation totale selon l'origine et le sexe, quartiers statistiques lausannois, 2008. Abgerufen am 29. August 2009 (französisch).