Southeast Missouri State University

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Southeast Missouri State University
Trägerschaft staatlich
Ort Cape Girardeau (Missouri)
Studenten 10.300
Netzwerke NIBS
Website www.semo.edu

Die Southeast Missouri State University ist eine staatliche Universität in Cape Girardeau im US-Bundesstaat Missouri. Sie wurde 1873 gegründet. Derzeit sind hier etwa 10.300 Studenten eingeschrieben.

Organisation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Standorte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Neben dem Hauptcampus in Cape Girardeau gibt es regionale Standorte in Kennett, Malden und Sikeston sowie das Perryville Higher Education Center. Weiterhin gibt es folgende Außenstellen: Harris-Stowe State College in St. Louis, Mineral Area College in Park Hills, Southeast in Poplar Bluff sowie das St. Louis Community College Florissant Valley in St. Louis

Fakultäten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Geisteswissenschaften
  • Gesundheit und Human Services
  • Naturwissenschaften und Mathematik
  • Pädagogik
  • Wirtschaftswissenschaften (Harrison College of Business)
  • School of Graduate Studies

Sport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Sportteams der Southeast Missouri State University sind die Redhawks. Die Hochschule ist Mitglied der Ohio Valley Conference.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 37° 18′ 54″ N, 89° 31′ 46″ W