Spanish River (Huronsee)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Spanish River
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt
Mündung des Spanish River bei dem Ort Spanish

Mündung des Spanish River bei dem Ort Spanish

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Algoma District, Sudbury District, Greater Sudbury in Ontario (Kanada)
Flusssystem Sankt-Lorenz-Strom
Abfluss über St. Clair River → Detroit River → Niagara River → Sankt-Lorenz-Strom → Atlantischer Ozean
Ursprung Ember Lake
47° 20′ 9″ N, 82° 38′ 26″ W47.3358112-82.6406046517
Quellhöhe 517 mVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Mündung North Channel (Huronsee)46.184444444444-82.311388888889176Koordinaten: 46° 11′ 4″ N, 82° 18′ 41″ W
46° 11′ 4″ N, 82° 18′ 41″ W46.184444444444-82.311388888889176
Mündungshöhe 176 mVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Höhenunterschied 341 m
Länge 338 km[1]
Einzugsgebiet 14.000 km²[1]
Abfluss[1] MQ
150 m³/s
Linke Nebenflüsse East Spanish River, Vermilion River
Rechte Nebenflüsse Agnes River, River aux Sables
Durchflossene Seen Bragh Lake, Frechette Lake, Spanish Lake, Ramsey Lake, Biscotasi Lake
Durchflossene Stauseen Lake Agnew
Gemeinden Biscotasing, Spanish, High Falls, Espanola, Turbine
Spanish River und Domtar Mill in Espanola

Spanish River und Domtar Mill in Espanola

Der Spanish River ist ein Fluss, der den Algoma District, den Sudbury District sowie Greater Sudbury im nordöstlichen Ontario in Kanada durchfließt.

Er hat eine Länge von 338 km.[1] Der Fluss seinen Ursprung im Ember Lake. Er durchfließt anfangs die Seen Bragh Lake, Frechette Lake, Spanish Lake, Ramsey Lake und Biscotasi Lake in östlicher Richtung. Im Anschluss wendet er sich nach Südosten und nimmt den East Spanish River von links auf. Der Spanish River fließt nun überwiegend in südlicher Richtung und mündet bei dem Ort Spanish in den North Channel östlich der Georgsbucht und damit in den Huronsee.

Der Fluss fließt fast ausschließlich innerhalb des Sudbury District, außer kurzen Passagen: in das Stadtgebiet von Greater Sudbury nahe den Gemeinden High Falls und Turbine, sowie an seiner Mündung, die im Algoma District liegt.

Zuflüsse sind Pogamasing Creek, Mogo Creek, Agnes River, River aux Sables, Vermilion River und Wakonassin River.

Der Flussname sowie die Ortsnamen von Espanola und Spanish sollen von französischen Forschungsreisenden und Jesuitenpriestern stammen, die in diesem Gebiet auf Ojibwe trafen, welche Spanisch sprechen konnten.

Der Fluss wird hauptsächlich von Kanu-Touristen genutzt. Sein Oberlauf liegt im Spanish River Provincial Park. Es gibt vier Stauanlagen entlang des Flusslaufs, die der Stromgewinnung dienen: Einer davon, bekannt als Big Eddy, oberhalb von High Falls bildet den See Lake Agnew; High Falls Dam - etwa 1 km unterhalb des Big Eddy Dam; Nairn Falls Dam - etwa 12 km unterhalb von High Falls; ein weiterer bei der Domtar Mill in Espanola.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c d The Atlas of Canada - Rivers