Sparkassen Open 2015

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sparkassen Open 2015
Datum 6.7.2015 – 11.7.2015
Auflage 22
Navigation 2014 ◄ 2015 ► 2016
ATP Challenger Tour
Austragungsort Braunschweig
DeutschlandDeutschland Deutschland
Turniernummer 526
Kategorie Challenger
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Sand
Auslosung 32E/23Q/16D
Preisgeld 106.500 
Website Offizielle Website
Vorjahressieger (Einzel) DeutschlandDeutschland Alexander Zverev
Vorjahressieger (Doppel) SchwedenSchweden Andreas Siljeström
SlowakeiSlowakei Igor Zelenay
Sieger (Einzel) SerbienSerbien Filip Krajinović
Sieger (Doppel) WeissrusslandWeißrussland Sjarhej Betau
RusslandRussland Michail Jelgin
Turnierdirektor Volker Jäcke
Turnier-Supervisor Roland Herfel
Letzte direkte Annahme DeutschlandDeutschland Tobias Kamke (153)
Stand: 4. Juli 2015

Die Sparkassen Open 2015 waren ein Tennisturnier, das vom 6. bis 11. Juli 2015 in Braunschweig stattfand. Es war Teil der ATP Challenger Tour 2015 und wurde im Freien auf Sandplatz ausgetragen.

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren.

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. SpanienSpanien Pablo Carreño Busta Viertelfinale
02. SpanienSpanien Marcel Granollers 1. Runde
03. DeutschlandDeutschland Alexander Zverev Achtelfinale
04. BrasilienBrasilien João Souza Achtelfinale
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina Damir Džumhur Achtelfinale

06. Moldau RepublikRepublik Moldau Radu Albot 1. Runde

07. SpanienSpanien Daniel Muñoz de La Nava Achtelfinale

08. DeutschlandDeutschland Matthias Bachinger Achtelfinale

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  SpanienSpanien P. Carreño Busta 2 6 6                        
WC  DeutschlandDeutschland F. Mayer 6 2 4   1  SpanienSpanien P. Carreño Busta 6 1 6
   UsbekistanUsbekistan F. Doʻstov 1 0     Q  BrasilienBrasilien R. Dutra da Silva 3 6 4  
Q  BrasilienBrasilien R. Dutra da Silva 6 6       1  SpanienSpanien P. Carreño Busta 5 6 3
   SerbienSerbien F. Krajinović 2 6 6      SerbienSerbien F. Krajinović 7 4 6  
PR  SpanienSpanien P. Riba 6 3 4      SerbienSerbien F. Krajinović 6 6    
WC  DeutschlandDeutschland M. Zverev 3 6 5   7  SpanienSpanien D. Muñoz de La Nava 4 0    
7  SpanienSpanien D. Muñoz de La Nava 6 3 7        SerbienSerbien F. Krajinović 7 6  
3  DeutschlandDeutschland A. Zverev 6 1 6      JapanJapan T. Daniel 5 2    
Q  BulgarienBulgarien D. Kusmanow 0 6 3   3  DeutschlandDeutschland A. Zverev 7 3 3  
WC  DeutschlandDeutschland D. Brands 6 6     WC  DeutschlandDeutschland D. Brands 65 6 6  
   SlowakeiSlowakei N. Gombos 2 4       WC  DeutschlandDeutschland D. Brands 4 64  
   JapanJapan T. Daniel 6 6        JapanJapan T. Daniel 6 7    
   DeutschlandDeutschland T. Kamke 1 4        JapanJapan T. Daniel 6 3 6  
ALT  PortugalPortugal G. Elias 4 62     5  Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina D. Džumhur 4 6 3  
5  Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina D. Džumhur 6 7          SerbienSerbien F. Krajinović 6 6  
6  Moldau RepublikRepublik Moldau R. Albot 4 7 60      FrankreichFrankreich P.-H. Mathieu 2 4  
   DeutschlandDeutschland J.-L. Struff 6 5 7      DeutschlandDeutschland J.-L. Struff 3 3    
   NiederlandeNiederlande T. de Bakker 6 6        NiederlandeNiederlande T. de Bakker 6 6    
Q  AustralienAustralien J. Kubler 4 2          NiederlandeNiederlande T. de Bakker 3 6 6
   ArgentinienArgentinien H. Zeballos 6 6        ArgentinienArgentinien H. Zeballos 6 3 4  
WC  DeutschlandDeutschland M. Marterer 3 4        ArgentinienArgentinien H. Zeballos 6 7    
   RusslandRussland A. Kudrjawzew 2 5     4  BrasilienBrasilien J. Souza 3 61    
4  BrasilienBrasilien J. Souza 6 7          NiederlandeNiederlande T. de Bakker 3 3  
8  DeutschlandDeutschland M. Bachinger 6 6        FrankreichFrankreich P.-H. Mathieu 6 6    
Q  RusslandRussland K. Chatschanow 4 4     8  DeutschlandDeutschland M. Bachinger 4 5    
   SchwedenSchweden E. Ymer 4 6 4   SE  DeutschlandDeutschland N. Langer 6 7    
SE  DeutschlandDeutschland N. Langer 6 2 6     SE  DeutschlandDeutschland N. Langer      
   ArgentinienArgentinien F. Argüello 1 1        FrankreichFrankreich P.-H. Mathieu w. o.    
   FrankreichFrankreich P.-H. Mathieu 6 6        FrankreichFrankreich P.-H. Mathieu 6 6    
   BrasilienBrasilien A. Ghem 6 6        BrasilienBrasilien A. Ghem 3 2    
2  SpanienSpanien M. Granollers 4 2      

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. OsterreichÖsterreich Julian Knowle
OsterreichÖsterreich Philipp Oswald
Viertelfinale
02. MexikoMexiko Santiago González
KanadaKanada Adil Shamasdin
Halbfinale
03. Moldau RepublikRepublik Moldau Radu Albot
AustralienAustralien Rameez Junaid
1. Runde
04. ArgentinienArgentinien Guillermo Durán
ArgentinienArgentinien Horacio Zeballos
Viertelfinale

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  OsterreichÖsterreich J. Knowle
 OsterreichÖsterreich P. Oswald
6 65 [11]        
   PolenPolen M. Kowalczyk
 SlowakeiSlowakei I. Zelenay
3 7 [9]     1  OsterreichÖsterreich J. Knowle
 OsterreichÖsterreich P. Oswald
7 3 [8]  
   Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina D. Džumhur
 KroatienKroatien F. Škugor
6 2 [11]      Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina D. Džumhur
 KroatienKroatien F. Škugor
63 6 [10]  
   NiederlandeNiederlande W. Koolhof
 NiederlandeNiederlande M. Middelkoop
4 6 [9]          Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina D. Džumhur
 KroatienKroatien F. Škugor
6 3 [10]  
4  ArgentinienArgentinien G. Durán
 ArgentinienArgentinien H. Zeballos
7 6          DeutschlandDeutschland G. Kretschmer
 DeutschlandDeutschland A. Satschko
2 6 [8]  
   SpanienSpanien P. Carreño Busta
 SpanienSpanien D. Muñoz de La Nava
5 4       4  ArgentinienArgentinien G. Durán
 ArgentinienArgentinien H. Zeballos
64 7 [8]  
WC  DeutschlandDeutschland N. Langer
 DeutschlandDeutschland M. Marterer
1 67        DeutschlandDeutschland G. Kretschmer
 DeutschlandDeutschland A. Satschko
7 63 [10]  
   DeutschlandDeutschland G. Kretschmer
 DeutschlandDeutschland A. Satschko
6 7            Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina D. Džumhur
 KroatienKroatien F. Škugor
6 1 [5]
WC  DeutschlandDeutschland S. Stadler
 DeutschlandDeutschland J.-L. Struff
7 4 [5]        WeissrusslandWeißrussland S. Betau
 RusslandRussland M. Jelgin
3 6 [10]
WC  DeutschlandDeutschland A. Zverev
 DeutschlandDeutschland M. Zverev
68 6 [10]     WC  DeutschlandDeutschland A. Zverev
 DeutschlandDeutschland M. Zverev
4 4      
   WeissrusslandWeißrussland S. Betau
 RusslandRussland M. Jelgin
7 7        WeissrusslandWeißrussland S. Betau
 RusslandRussland M. Jelgin
6 6    
3  Moldau RepublikRepublik Moldau R. Albot
 AustralienAustralien R. Junaid
63 66            WeissrusslandWeißrussland S. Betau
 RusslandRussland M. Jelgin
6 6  
   DeutschlandDeutschland F. Moser
 SchwedenSchweden A. Siljeström
2 4       2  MexikoMexiko S. González
 KanadaKanada A. Shamasdin
2 4    
PR  SpanienSpanien M. Granollers
 SpanienSpanien P. Riba
6 6       PR  SpanienSpanien M. Granollers
 SpanienSpanien P. Riba
1 3    
   BrasilienBrasilien A. Ghem
 BrasilienBrasilien J. Souza
3 5     2  MexikoMexiko S. González
 KanadaKanada A. Shamasdin
6 6    
2  MexikoMexiko S. González
 KanadaKanada A. Shamasdin
6 7      

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]