Sparkassenverband Saar

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
  Sparkassenverband Saar
Sitz Saarbrücken
Rechtsform Körperschaft des öffentlichen Rechts
Website www.svsaar.de
Geschäftsdaten [1]Vorlage:Infobox Kreditinstitut/Wartung/Daten veraltetVorlage:Infobox Kreditinstitut/Wartung/Jahr fehlt
Bilanzsumme 16,8 Milliarden
Einlagen 11,9 Milliarden [1]
Mitarbeiter 3741 (Stand 31.12.2014)
Geschäftsstellen 240 (Stand 31.12.2014)
Mitglieder 7
Leitung
Vorstand Cornelia Hoffmann-Bethscheider

Vorlage:Infobox_Kreditinstitut/Wartung/ID fehlt

Der Sparkassenverband Saar (SVSaar) ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts mit Sitz in Saarbrücken, der Landeshauptstadt des Saarlandes.

Organisationsstruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mitglieder sind die sieben Sparkassen im Saarland und deren kommunale Gewährträger. Der Verband ist neben dem Land Gewährträger der Landesbank Saar (SaarLB).

Die Sparkassen im Einzelnen sind:

Der Sparkassenverband Saar untergliedert sich in drei Bereiche:

  1. Verbandsgeschäftsstelle
  2. Sparkassenakademie Saar
  3. Prüfungsstelle

Die Verbandsgeschäftsstelle ist wiederum in drei Bereiche unterteilt:

  1. Verbands- und Sparkassenangelegenheiten
  2. Markt und Kommunikation
  3. Betrieb

Sparkassen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Verband vertritt die oben genannten Sparkassen, die im Jahr 2014 eine Bilanzsumme von 16,8 Mrd. EUR betreuten. Einlagen von Kunden beliefen sich auf 11,9 Mrd. EUR. Ausgeliehen wurden 11,8 Mrd. EUR. Rund 3700 Menschen sind bei den saarländischen Sparkassen und dem Sparkassenverband beschäftigt. Davon über 200 Auszubildende.

Verbandspräsidentin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geleitet wird der Verband von Cornelia Hoffmann-Bethscheider.

Aufgaben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zu den Aufgaben des Verbandes gehören die Unterstützung und der Service für die Sparkassen. Dazu gehören unter anderem die Rechts- und Steuerberatung, die Produktentwicklung, das Marketing sowie Kommunikationsaufgaben. Zusätzlich koordiniert der Verband die Zusammenarbeit mit den Verbundunternehmen wie der SaarLB, der LBS Saar, der Saarland Versicherung und der DekaBank.

Die Verbandsgeschäftsstelle nimmt die Interessen der Sparkassen und deren Verbundpartner wahr.

Die fachlich unabhängige Prüfungsstelle des Verbandes führt die gesetzlich vorgeschriebenen Prüfungen der sieben Mitgliedssparkassen durch.

Die Schlichtungsstelle versucht bei Meinungsverschiedenheiten zwischen den Kunden und den Sparkassen zu vermitteln und einvernehmliche Lösungen herstellen.

Die Sparkassenakademie ist für die Aus- und Weiterbildung der Sparkassenmitarbeiter zuständig.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Sparkassenrangliste 2015 (PDF) Abgerufen am 13. April 2016.