Spieletipps.de

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Spieletipps)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Spieletipps.de
Stipps.svg
Beschreibung: Onlinemagazin
Entwickler: Brot und Spiele GmbH
Gründung: 1998
Leitung: Thorsten Rühl (Geschäftsführer), Matthias Gross (Business Development)
Website: www.spieletipps.de

Spieletipps.de ist ein Angebot der Brot und Spiele GmbH. Sie beschäftigt sich mit Tipps, Tricks (Cheats), Neuigkeiten und Tests zu Spielen auf verschiedenen Plattformen. Inzwischen hat sie sich laut Agof zu einem der reichweitenstärksten Spieleportale mit rund 820.000 Nutzern im deutschsprachigen Internet entwickelt.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Projekt Spieletipps (damals vor der Rechtschreibreform noch mit einem „p“) wurde 1998 von Thorsten Rühl gegründet. Die Idee dabei war, dass Benutzer selbst Tipps und Tricks zu ihren Spielen einsenden und jeder andere Benutzer diese lesen kann. 2000 wurde das Projekt in die Spieletipps GmbH umfirmiert. Im Jahr 2006 wurde die Spieletipps GmbH in die Brot und Spiele GmbH umbenannt.

Inhalte[Bearbeiten]

Tipps & Tricks[Bearbeiten]

Die Funktion des Einsendens von Tipps zu Spielen ist weiterhin grundlegender Bestandteil der Seite. Benutzer können nach einer Registrierung eigene Tipps verfassen und einsenden, welche nach einer Prüfung seitens der Mitarbeiter freigeschaltet werden und somit für jeden Benutzer frei zugänglich sind.

Tests[Bearbeiten]

Im Test-Bereich werden viele gängige Spiele getestet.

Testspiegel[Bearbeiten]

Von Ostern 2007 bis Februar 2011 wartete Spieletipps.de mit einem Testspiegel auf, der 23 deutschsprachige Magazine beinhaltete, die sich ebenfalls mit dem Thema Computer- und Videospiele beschäftigen. Aus diesen wurden monatlich die Wertungen der ihrerseits getesteten Spiele gesammelt und aufgelistet, sodass der Benutzer eine Übersicht hatte, wie welches Magazin ein Spiel bewertete.

Nachrichten[Bearbeiten]

Die eigene News-Redaktion versorgt die Leser täglich mit Informationen und Neuigkeiten aus der Videospielebranche.

Weblinks[Bearbeiten]