Spielplatz der Mörder

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lückenhaft In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch folgende wichtige Informationen:
Vollständige Handlung
Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.
Filmdaten
Deutscher TitelSpielplatz der Mörder
OriginaltitelBelow Utopia
ProduktionslandUSA
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr1997
Länge85 (gekürzt 83) Minuten
AltersfreigabeFSK 18 (gekürzt 16)
Stab
RegieKurt Voss
DrehbuchDavid Diamond
ProduktionLisa M. Hansen,
Paul Hertzberg,
Alyssa Milano
MusikJoseph Williams
KameraDenis Maloney
SchnittJohn Rosenberg
Besetzung

Spielplatz der Mörder (Below Utopia) ist ein US-amerikanischer Thriller aus dem Jahr 1997. Regie führte Kurt Voss, das Drehbuch schrieb David Diamond.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Daniel Beckett und seine Freundin Susanne besuchen zum Thanksgiving Daniels Eltern. Der Tod des Bruders von Daniel kurz zuvor überschattet die Feier, die versammelte Familie streitet. In das Haus dringt eine von Jim angeführte Bande ein, die wertvolle Kunstgegenstände stehlen will. Die meisten Familienmitglieder werden ermordet, während Susanne und Daniel sich im Keller des Hauses verstecken. Das Paar versucht zuerst zu fliehen, dann kämpft es gegen die Gangster.

Kritiken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Lexikon des internationalen Films schrieb, der Film sei ein „fahriger Thriller mit blassen Hauptdarstellern“. Er leide „an den Schwächen des Drehbuchs und unübersehbaren Mängeln in Inszenierung und Montage“.[1]

Die Zeitschrift Cinema bezeichnete den Thriller als „festgefahrenen“, was jedoch das „überraschende Finale“ ausgleiche.[2]

Die Zeitschrift TV Spielfilm bezeichnete den Film als einen „Standard-Thrill mit Überraschungsschluss“. „Die absolut unoriginelle Story“ weise „immerhin genug Wendungen auf, dass unverdrossene Zuschauer etwas belohnt werden“.[3]

Rotten Tomatoes bezeichnete die Darstellung von Ice-T als „Kälte verbreitend“ („chilling“).[4]

Hintergründe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Film wurde in Los Angeles gedreht.[5]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Spielplatz der Mörder im Lexikon des internationalen Films, abgerufen am 23. November 2007
  2. Cinema, abgerufen am 23. November 2007
  3. TV Spielfilm, abgerufen am 23. November 2007
  4. uk.rottentomatoes.com, abgerufen am 23. November 2007
  5. Filming locations für Below Utopia, abgerufen am 23. November 2007