Sportjahr 1955

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

◄◄1951195219531954Sportjahr 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 |  | ►►
Weitere Ereignisse

Badminton[Bearbeiten]

Höhepunkt des Badmintonjahres 1955 waren der Thomas Cup mit dem Sieger Malaya sowie die All England, die Irish Open, die Scottish Open, die German Open, die Dutch Open und die French Open. In Finnland und in der Schweiz wurden erstmals nationale Titelkämpfe ausgetragen.

Internationale Veranstaltungen

Veranstaltung Herreneinzel Dameneinzel Herrendoppel Damendoppel Mixed
All England Malaya FoderationFöderation Malaya Wong Peng Soon Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Margaret Varner DanemarkDänemark Finn Kobberø
DanemarkDänemark Jørgen Hammergaard Hansen
EnglandEngland Iris Rogers
EnglandEngland June White
DanemarkDänemark Finn Kobberø
DanemarkDänemark Kirsten Thorndahl
French Open SchottlandSchottland S. D. McLean EnglandEngland A. Durst FrankreichFrankreich Pierre Lenoir
FrankreichFrankreich Ghislain Vasseur
FrankreichFrankreich Yvonne Girard
FrankreichFrankreich Mireille Laurent
SchottlandSchottland S. D. McLean
SchottlandSchottland H. Laing
Malaysia Open IndonesienIndonesien Ferry Sonneville Flag of Selangor.svg Cecilia Samuel SingapurSingapur Ong Poh Lim
Flag of Penang (Malaysia).svg Ooi Teik Hock
Flag of Selangor.svg Cecilia Samuel
Flag of Selangor.svg Phua Yoke Chin
DanemarkDänemark Jørgen Hammergaard Hansen
Flag of Penang (Malaysia).svg Amy Choong

Leichtathletik[Bearbeiten]

Geboren[Bearbeiten]

Gestorben[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

 Portal: Sport – Übersicht zu Wikipedia-Inhalten zum Thema Sport

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Sportjahr 1955 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien