Spreuerhofstraße

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Spreuerhofstraße

Die Spreuerhofstraße ist eine Gasse in der Altstadt von Reutlingen. Sie ist nur knapp 50 Meter lang und gabelt sich an ihrem nördlichen Ende um drei aneinandergebaute Häuser, an denen ihr westlicher Arm laut Guinnessbuch der Rekorde die „engste Straße der Welt“ bildet.[1] Die Breite der „Straße“ beträgt dort durchschnittlich 40 Zentimeter, an ihrer engsten Stelle ist sie 31 Zentimeter breit.

Der Spalt, beziehungsweise der engste Bereich neben dem Gebäude mit der Hausnummer 9, hat eine Länge von 3,80 Metern. Da er sich auf städtischem Grund befindet, kann er dem öffentlichen Straßenbereich zugeordnet werden, was den Titel der „engsten Straße“ ermöglichte.[2]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gasse entstand nach dem Stadtbrand von 1726, bei dem etwa 80 Prozent der Wohnhäuser und die meisten öffentlichen Gebäude zerstört wurden und war 1820 als Ortsweg mit der Nummer 72 ausgewiesen.[3] Der Spreuerhof war ursprünglich ein Getreidelager für das Reutlinger Spital und die Gasse diente vermutlich als Fluchtweg.[4] Nach Bemühungen einer Reutlinger Tourismus-Managerin der Stadtmarketing-Gesellschaft[4] wurde sie 2007 als „weltweit engste Straße“ ins Guinnessbuch der Rekorde eingetragen.[3] Zuvor trug die Parliament Street in der südenglischen Stadt Exeter diesen Titel. Seit dem Rekord gilt die Spreuerhofstraße als touristische Attraktion Reutlingens und sie soll auch vom chinesischen Staatspräsidenten Hu Jintao begangen worden sein.[4]

Das angrenzende Haus mit der Nummer 9 befindet sich derzeit in einem baufälligen Zustand. Wegen seines morsches Gebälks neigt es sich zunehmend, wodurch der Weg durch die Gasse noch enger wird und der Abstand zwischen Dachrinne und dem angrenzenden Gebäude mittlerweile weniger als einen Zentimeter beträgt. Da der Eigentümer das Haus nicht modernisieren wollte, das Gebäude nicht unter Denkmalschutz steht und der Rekord-Titel durch einen Abriss gefährdet gewesen wäre, kaufte die Stadt Reutlingen es im Oktober 2013 und begann umgehend mit Sanierungsarbeiten.[5]

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit Spezialschrauben befestigtes Hinweisschild

Nachdem mehr als 20 Exemplare der Schilder, die auf den Rekord der schmalsten Straße verweisen, gestohlen worden waren, befestigte man diese zuletzt mit Spezialschrauben.[6]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Spreuerhofstraße – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Narrowest Street (Memento des Originals vom 17. Februar 2012 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.guinnessworldrecords.com Guinness Word Records (englisch)
  2. 31 Zentimeter breite Straße, Das bisschen Weltrekord Spiegel-Online vom 10. Juli 2012
  3. a b Engste Straße der Welt schwebt in Gefahr tagblatt.de vom 15. August 2012
  4. a b c Die schwäbische Stadt Reutlingen will die engste Straße der Welt retten Süddeutsche Zeitung vom 10. August 2012
  5. Weltrekord gerettet: Stadt kauft Spreuerhofstraße 9, auf reutlingen.de
  6. Bildbeschreibung bei Spiegel-Online

Koordinaten: 48° 29′ 27″ N, 9° 12′ 56,6″ O