Spur der Kohle

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Spur der Kohle
Informationstafel am Bergbauwanderweg Alte Haase Nord
Informationstafel am Bergbauwanderweg Alte Haase Nord
Daten
Länge 47,19 km (gesamt)dep1
Lage Ruhrgebiet
Markierungszeichen unterschiedliche
Typ Bergbauwanderweg
Höchster Punkt 268 m
Niedrigster Punkt 113 m

Als Spur der Kohle werden mehrere Bergbauwanderwege im südlichen Ruhrgebiet auf dem Gebiet der Stadt Sprockhövel zusammengefasst. Einige Abschnitte führen auch über Gebiete der angrenzenden Städte Hattingen und Witten.

Wanderwege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wanderführer des Fördervereins Bergbauhistorischer Stätten Ruhrrevier e.V., Arbeitskreis Sprockhövel (mit Karte):

  1. Der Deutschlandweg
  2. Der Alte-Haase-Weg (Nord)
  3. Der Alte-Haase-Weg (Süd)
  4. Der Herzkämper-Mulde-Weg
  5. Der Pleßbachweg

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]