Spurr Automobile Company

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Spurr Automobile Company
Rechtsform Company
Gründung 1900
Auflösung 1901
Sitz New York City, New York, USA
Leitung Charles W. Spurr Jr.
Branche Automobile

Spurr Automobile Company war ein US-amerikanischer Hersteller von Automobilen.[1][2]

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Charles W. Spurr Jr. stammte aus einer Familie aus East Orange in New Jersey, die Kleidung und Hüte herstellte. Er gründete im Sommer 1900 zusammen mit Cyrus O. Baker Jr. und Fred W. Baker das Unternehmen in New York City. Im Dezember 1900 begann die Produktion von Automobilen. Der Markenname lautete Spurr. 1901 endete die Produktion.

Fahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Fahrzeuge hatten einen Zweizylindermotor mit Wasserkühlung. Der Motor war unter dem Sitz montiert und trieb über ein Zweiganggetriebe die Hinterachse an. Der Aufbau war ein Dos-à-dos mit zwei Sitzbänken. Gelenkt wurde mit einem Lenkrad. Die Höchstgeschwindigkeit war mit 38 km/h angegeben.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Beverly Rae Kimes, Henry Austin Clark Jr.: Standard catalog of American Cars. 1805–1942. Digital Edition. 3. Auflage. Krause Publications, Iola 2013, ISBN 978-1-4402-3778-2, S. 1371 (englisch).
  • George Nicholas Georgano (Hrsg.): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Volume 3: P–Z. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1, S. 1486 (englisch).

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Beverly Rae Kimes, Henry Austin Clark Jr.: Standard catalog of American Cars. 1805–1942. Digital Edition. 3. Auflage. Krause Publications, Iola 2013, ISBN 978-1-4402-3778-2, S. 1371 (englisch).
  2. George Nicholas Georgano (Hrsg.): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Volume 3: P–Z. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1, S. 1486 (englisch).