Sreng (Fluss)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sreng
Sreng River.png
Daten
Lage Kambodscha
Flusssystem Mekong
Abfluss über Sangke → Tonle Sap → Mekong → Südchinesisches Meer
Quelle Dongrek-Gebirge
14° 19′ 40″ N, 104° 29′ 10″ O
Mündung SangkeKoordinaten: 13° 20′ 53″ N, 103° 27′ 31″ O
13° 20′ 53″ N, 103° 27′ 31″ O
Mündungshöhe m

Einzugsgebiet 4504 km²
Die Subbecken der Flüsse rund um den Tonle-Sap-See

Der Sreng (Stung Sreng, auch Stoĕng Sreng geschrieben) ist ein Fluss im Nordwesten Kambodschas.[1] Er entspringt in den Hügeln des Dongrek-Gebirges in der Provinz Oddar Meanchey, durchfließt Anlong Veng, bildet nach dem kleinen See südöstlich des gleichnamigen Distriktshauptorts die Grenze zur Provinz Siem Reap und ab Khnang die Grenze zwischen den Provinzen Siem Reap und Banteay Meanchey, bevor er bei Peam Saima auf der Grenze zur Provinz Battambang in den Tonle-Sap-Zufluss Sangke mündet.[2] Er hat mit 9.471 km² das zweitgrößte Einzugsgebiet der Flüsse rund um den Tonle-Sap-See, das eine jährliche Niederschlagsmenge von ca. 1.500 mm aufweist. Die durchschnittliche Abflussmenge des Flusses wird auf 9.732 m³/s geschätzt.[3] Er ist nicht schiffbar, da er in der Trockenzeit austrocknet und in der Regenzeit seine Fließgeschwindigkeit zu hoch ist.[4] Die wichtigsten Nebenflüsse des Sreng sind der Srang (auch Srong geschrieben), der Tanat, der Ta Thlok und der Phlang.

Der Fluss ist Teil des Stung Sreng Water Resource Development Project. Sobald es abgeschlossen ist, stehen in der Regenzeit 25.000 ha und in der Trockenzeit 3.750 ha landwirtschaftliche Nutzfläche in den Distrikten Chongkal (Provinz Oddar Meanchey), Srey Snom (Provinz Siem Reap) und Phnom Srok (Provinz Banteay Meanchey) sowie sauberes Wasser zur Verfügung, zudem werden Überflutungen vermindert.[5]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Stung Sreng sub-basin: Rivers and Irrigation (Memento vom 7. Oktober 2007 im Internet Archive). Asian Development Bank (PDF; 3,5 kB).
  2. Stung Sreng. GeoNames.
  3. State of water environmental issues. Cambodia. Water Environment Partnership in Asia (WEPA), Ministry of the Environment of Japan.
  4. The Mekong River System (Basin) in Cambodia (Memento vom 22. Juli 2011 im Internet Archive). Ministry of Public Works and Transport, Cambodia Inland Waterway Navigation, 31. Januar 2010.
  5. C. Nika: Stung Sreng Water Resource Development Project-Phase I. Completed 99% (Memento vom 1. Januar 2018 im Internet Archive). In: Agence Kampuchea Presse. 11. Juli 2014.