Stélvio Rosa da Cruz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Stélvio
Personalia
Name Stélvio Rosa da Cruz
Geburtstag 24. Januar 1989
Geburtsort LuandaAngola
Größe 189 cm
Position Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
2000–2008 Sporting Braga
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2007–2011 Sporting Braga 19 0(0)
2009–2010 → União Leiria (Leihe) 2 0(0)
2010 → 1º Agosto (Leihe)
2011 → CRD Libolo (Leihe)
2012 CR Caála 2 0(0)
2012–2013 Alki Larnaka 11 0(0)
2013– F91 Düdelingen 101 (14)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2007–2009 Portugal U-21 11 (0)
2009– Angola 10 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 28. Mai 2019

2 Stand: 28. Mai 2019

Stélvio Rosa da Cruz, bekannt als Stélvio, (* 24. Januar 1989 in Luanda, Angola) ist ein angolanischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geboren in Angola, durchlief Stélvio die Jugendabteilung des portugiesischen Clubs Sporting Braga. 2007 wurde er erstmals in der Primeira Liga eingesetzt. Der defensive Mittelfeldspieler wurde in den folgenden Jahren an União Leiria und verschiedene angolanische Vereine ausgeliehen.

2012 kehrte er nach Europa zurück und spielte eine Saison auf Zypern für Alki Larnaka. Seit 2013 spielt Stélvio für den luxemburgischen Verein F91 Düdelingen und wurde bisher fünfmal Meister und dreimal Pokalsieger dort.

Er stand im Aufgebot der angolanischen Fußballnationalmannschaft bei der Fußball-Afrikameisterschaft 2010 und kam in den Gruppenspielen gegen Mali und Malawi sowie im Viertelfinale gegen Ghana zum Einsatz. Nach einer langen Pause kam er Ende 2018 erneut zu zwei Einsätzen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]