Stéphanie Foretz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Stéphanie Foretz Gacon)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stéphanie Foretz Tennisspieler
Stéphanie Foretz
Stéphanie Foretz Gacon 2014 bei den US Open
Nationalität: FrankreichFrankreich Frankreich
Geburtstag: 3. Mai 1981
Größe: 166 cm
Gewicht: 60 kg
1. Profisaison: 1997
Spielhand: Rechts, beidhändige Rückhand
Trainer: Charles Brechet
Preisgeld: 1.835.577 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 555:437
Karrieretitel: 0 WTA, 9 ITF
Höchste Platzierung: 62 (24. Februar 2003)
Aktuelle Platzierung: 187
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 236:227
Karrieretitel: 0 WTA, 15 ITF
Höchste Platzierung: 42 (19. Mai 2008)
Aktuelle Platzierung: 121
Grand-Slam-Bilanz
Mixed
Grand-Slam-Bilanz
Letzte Aktualisierung der Infobox: 17. August 2015
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Stéphanie Foretz Gacon (* 2. Mai 1981 in Issy-les-Moulineaux) ist eine französische Tennisspielerin.

Karriere[Bearbeiten]

Stéphanie Foretz begann im Alter von acht Jahren mit dem Tennissport. Ihr Lieblingsbelag ist der Hartplatz. Ab Ende 1997 trat sie auf ITF-Turnieren an. 1999 stand sie bei den French Open erstmals im Hauptfeld eines Grand-Slam-Turniers. Doch sowohl im Einzel als auch im Doppel kam sie nicht über die erste Runde hinaus. Ihr herausragendes Resultat bei Grand-Slam-Turnieren war der Einzug ins Viertelfinale der Doppelkonkurrenz der US Open im Jahr 2007 zusammen mit Jaroslawa Schwedowa.

Insgesamt gewann sie bereits neun Einzel- und 15 Doppeltitel auf dem ITF Women’s Circuit. Ein Titel auf der WTA Tour blieb ihr bislang jedoch verwehrt.

Persönliches[Bearbeiten]

2010 heiratete sie Benoit Gacon, der vorübergehend auch ihr Trainer war.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Stéphanie Foretz – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien