Stühlingerbrücke

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Stühlinger Brücke)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Koordinaten: 47° 59′ 47″ N, 7° 50′ 27″ O

Stühlingerbrücke
Stühlingerbrücke
Stühlingerbrücke von Süden
Nutzung Straßenbahn, Fußgänger, Radfahrer
Unterführt Rheintalbahn
Ort Freiburg im Breisgau
Konstruktion Balkenbrücke
Eröffnung 9. Dezember 1983
Lage
Stühlingerbrücke (Baden-Württemberg)
Stühlingerbrücke

Die Stühlingerbrücke ist eine Spannbetonbrücke für die Stadtbahn, Fußgänger und Radfahrer in Freiburg im Breisgau. Sie verbindet die Bertoldstraße mit der Wannerstraße und überquert dabei die Bismarckallee, den zentralen Omnibusbahnhof, den Hauptbahnhof, die Wentzingerstraße und den Stühlinger Kirchplatz. Die im Verhältnis zur Gesamtlänge recht kurzen Einzelabschnitte lassen sie wie ein innerstädtisches Viadukt oder eine Hochstraße erscheinen.

Die Stühlingerbrücke erfüllt drei Funktionen zugleich: Sie verbindet die Altstadt mit dem Stühlinger, dient als Haltestelle der Straßenbahn und als Fußgängerüberführung des Hauptbahnhofs mit Zugang zu den Bahnsteigen. Alle Bahnsteige sind neben Treppen mit Aufzügen mit der Brücke verbunden. Nur von den Fernbahnsteigen führen Rolltreppen zur Brücke, die immer wieder ausfallen und repariert werden müssen. Verantwortlich für deren Betrieb ist die Freiburger Verkehrs AG.[1]

Die Brücke gilt seit 2009 als sanierungsbedürftig, weil Wasser in den Beton eingedrungen ist. Sobald die Sanierung durchgeführt wird, dürfen keine Radfahrer mehr die Brücke benutzen und müssen auf die benachbarte Wiwilíbrücke ausweichen. Grund sind die Geländer der Brücke, deren Höhe nur 1,00 Meter beträgt statt der neuerdings gesetzlich vorgeschriebenen 1,20 Meter.[2] Mit Beginn der Sanierung läuft der bisherige Bestandsschutz aus und die Regelung wird verpflichtend. Die zunächst für 2012 geplante Sanierung verschob sich im August 2012 allerdings wegen Verzögerungen bei der Ausschreibung.[3] War dort noch von einer Ausschreibung im Jahr 2013 die Rede gewesen, konnte man im November 2013 keine Angaben machen, wann sie saniert werden soll.[4] Nun soll im Sommer 2019 mit der Sanierung begonnen werden. Sie soll in Etappen erfolgen und sechs bis acht Jahre dauern.[5]

Im Herbst 2013 wurde die Wendeltreppe zum Konzerthaus mit Holz gestützt. Wegen Budgetknappheit beim Freiburger Tiefbauamt, wurde im November 2013 von einer Ausschreibung im Herbst 2015 und einer Sanierung der Treppe ab Frühjahr 2016 ausgegangen.[4] Im Frühjahr 2016 hieß es, dass frühestens im Herbst 2017 mit der Reparatur begonnen werden könne.[6]

Blick auf die Stühlingerbrücke von der Wiwilíbrücke

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Simone Höhl: Die dauerdefekte Rolltreppe am Freiburger Hauptbahnhof läuft wieder. Badische Zeitung, 12. Februar 2019, abgerufen am 14. Februar 2019.
  2. Joachim Röderer: Freiburg: Neue Regelung: Stadtbahnbrücke wird radfreie Zone, Badische Zeitung vom 18. März 2012, Zugriff am 5. April 2012.
  3. Länger Radeln auf der Brücke. In: Badische Zeitung. 14. August 2012, abgerufen am 17. November 2012.
  4. a b Simone Höhl: Freiburg: Bahnhofsachse: Stützen an Konzerthaus-Treppe kommen erst 2016 weg. Badische Zeitung, 26. November 2013, abgerufen am 27. Mai 2016.
  5. Jelka Louisa Beule: Freiburger Stadtbahnbrücke soll in Etappen saniert werden. Badische Zeitung, 1. März 2019, abgerufen am 2. März 2019.
  6. Simone Höhl: Freiburg: Brücke behält Krücke: Keine Sanierung für Treppe am Konzerthaus. Badische Zeitung, 26. Mai 2016, abgerufen am 27. Mai 2016.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Stühlingerbrücke – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien