St. Bartholomäus (Marne)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Die Pfarrkirche St. Bartholomäus in Marne

Die katholische Pfarrkirche St. Bartholomäus ist ein denkmalgeschütztes Kirchengebäude in Marne in der italienischen Provinz Bergamo.[1][2]

Geschichte und Gestaltung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Kirche wurde im romanischen Stil in der ersten Hälfte des 12. Jahrhunderts erbaut. Vom ursprünglichen Gebäude ist nur die Apsis erhalten. Die Kirche wurde im 19. und 20. Jahrhundert erneuert und erweitert. Zwischen 1984 und 1988 wurde die Außenfassade der Apsis renoviert.

Gallery[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Hans Erich Kubach: Architettura romanica. Electa, Milano 1978, ISBN 88-435-2474-7.
  • Gian Maria Labaa: San Tomè in Almenno. Studi, ricerche, interventi per il restauro di una chiesa romanica. Lubrina, Bergamo 2005, ISBN 88-7766-312-X.
  • Raffaella Poggiani Keller, Filli Rossi, Jim Bishop: Carta archeologica della Lombardia: carta archeologica del territorio di Bergamo. Panini, Modena 1992. ISBN 88-7686-210-2.
  • Carlo Tosco: Architetti e committenti nel romanico lombardo. Viella, Roma 1997, ISBN 88-85669-54-9.
  • Pino Capellini und Giovan Maria Labaa: Itinerari dell’anno Mille. Verlag Sesab, Bergamo 2001.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. L. Moris, A. Pellegrini, p. 232 op. cit.
  2. L. Moris, A. Pellegrini, p. 233 op. cit.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: St. Bartholomäus (Marne) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 45° 37′ 24,9″ N, 9° 33′ 29,2″ O