St. Judas Thaddäus (Staufenberg)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Kirche St. Judas Thaddäus ist die katholische Kirche in Landwehrhagen, einem Ortsteil der Gemeinde Staufenberg im Landkreis Göttingen in Niedersachsen. Die Kirche gehört zur Pfarrgemeinde St. Elisabeth mit Sitz in Hann. Münden, im Dekanat Göttingen. Sie ist die südlichste Kirche im Bistum Hildesheim. Die Kirche ist nach dem heiligen Apostel Judas Thaddäus benannt und befindet sich am nördlichen Ende der Feldhofstraße. Das Einzugsgebiet der Kirche umfasst die zehn Ortsteile der politischen Gemeinde Staufenberg mit etwa 700 Katholiken.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1967 wurde die Kirche als Filialkirche der Pfarrei St. Elisabeth erbaut, am 6. April 1968 erfolgte ihre Benediktion.[1] Zuvor fanden bereits katholische Gottesdienste in der evangelischen Kirche statt.[2]

Architektur und Ausstattung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Kirche wurde nach Plänen des Diözesanbauamtes errichtet, ausgeführt als Beton-Fertigteilkirche mit freistehendem Turm.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://wiki-bistumsgeschichte.de/wiki/index.php5?title=Spezial%3ASuche&search=Landwehrhagen&go=Seite
  2. Bischöfliches Generalvikariat Hildesheim (Hrsg.): Katholischer Gottesdienst in der Diözese Hildesheim. Hildesheim 1966, S. 61

Koordinaten: 51° 21′ 11,7″ N, 9° 35′ 32,9″ O